Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Vierjährige stürzt sieben Meter in die Tiefe
Nachrichten Der Norden Vierjährige stürzt sieben Meter in die Tiefe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:34 08.09.2016
Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige
Georgsmarienhütte

Ein vierjähriges Mädchen ist im Kreis Osnabrück aus einem Fenster sieben Meter in die Tiefe gestürzt und dabei schwer verletzt worden. Lebensgefahr könne nicht ausgeschlossen werden, teilte die Polizei nach dem Sturz am Donnerstag in Georgsmarienhütte mit. Zunächst sei das Kind auf Dachziegel in drei Meter Tiefe und dann drei weitere Meter tief auf den Boden gestürzt. 

Die Mutter der Vierjährigen fand ihre Tochter und alarmierte die Rettungskräfte. Das Mädchen wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Anzeige

Wie genau es zu dem Unfall kommen konnte, ist noch unklar. Bei dem Anblick ihrer verletzten Tochter erlitt die Frau einen schweren Schock und musste selbst ins Krankenhaus gebracht werden.

dpa/ewo

08.09.2016
08.09.2016
08.09.2016