Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Der Norden Neue angerostete Fässer in Gorleben gefunden
Nachrichten Der Norden Neue angerostete Fässer in Gorleben gefunden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
13:56 31.03.2017
Weitere angerostete Atommüllfässer sind im Zwischenlager Gorleben entdeckt worden. Quelle: dpa
Anzeige
Gorleben/Hannover

Überprüft wurden bislang rund 1050 der etwa 1300 eingelagerten Fässer. Zwei der korrodierten Behälter sollten genauer untersucht werden, um mehr über die Ursachen zu erfahren.

"Wir wollen, dass die Lagerbedingungen nach neuester Technik angepasst werden, so dass wir sichergehen können, dass die eingelagerten Gebinde keine Gefahr für Mitarbeiter und Anwohner darstellen", sagte Umweltminister Stefan Wenzel (Grüne).

Anzeige

Die Mängel in dem Zwischenlager waren im Sommer 2014 festgestellt worden. Damals wurden Wasserpfützen, korrodierte Fässer und geplatzter Lack an einigen Behältern festgestellt. Die Fässer beinhalten nicht nur Abfälle aus Atomkraftwerken, sondern beispielsweise auch schwach radioaktives Material aus Arztpraxen.

lni

31.03.2017
Der Norden Erschossener in Visselhövede - Blutrache soll Motiv für Mord sein
31.03.2017
Der Norden Langjähriger Ruhrgas-Vorstandschef und VW-Aufsichtsratchef - Ehemaliger Industriemanager Klaus Liesen ist tot
30.03.2017
Anzeige