Menü
Anmelden
Nachrichten Auftritt in Oberhausen: Yildirim wirbt für Verfassungsreform
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:25 18.02.2017

Auftritt in Oberhausen: Yildirim wirbt für Verfassungsreform

Bei der Veranstaltung des türkischen Ministerpräsidenten Binali Yildirim in Oberhausen ist einem Journalisten der Zutritt verweigert worden. Trotz Akkreditierung sei der „taz“-Journalist vom Sicherheitsdienst der türkischen Regierungspartei AKP nicht in den Saal gelassen worden, teilte die Redaktion mit. Dies sei mit Sicherheitserwägungen und einer Absprache mit der Polizei begründet worden. Eine derartige Absprache habe die Polizei aber dementiert.

Quelle: dpa

„Selbstverständlich steht es Veranstaltern frei, Personen aus Sicherheitsgründen von einer Teilnahme auszuschließen“, sagte Katrin Gottschalk, Mitglied der Chefredaktion der „taz“. „Jedoch hat die ganz offensichtlich unbegründete Zurückweisung unseres Reporters den Geruch einer politischen Maßregelung.“ Diese Behinderung journalistischer Arbeit sei weder in der Türkei noch in Deutschland akzeptabel.

Quelle: dpa

Außerhalb der Veranstaltungshalle demonstrierten rund 800 Menschen gegen den Auftritt des türkischen Ministerpräsidenten Binali Yildirim. Die zwei Gegendemonstrationen verliefen friedlich, wie die Polizei mitteilte.

Quelle: dpa
Bilder

54 Bilder - British-Weekend-Sonntag - 2020

Bilder

9 Bilder - Naturgarten in Stadthagen

Auto & Verkehr

7 Bilder - Fotostrecke: Hausmittel bei der Autopflege

Bauen & Wohnen

5 Bilder - Fotostrecke: Was taugt ein Luftbefeuchter?

Anzeige