Menü
Anmelden
Nachrichten Die schwarz-rote Bilanz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:11 20.06.2018

Die schwarz-rote Bilanz

Die Übereifrige: Katarina Barley (49) hatte es eilig. Gleich am ersten Tag im Amt gab die Justizministerin ihren Entwurf zu Musterprozessen für Verbraucher in die Ressortabstimmung – er ist inzwischen beschlossen. Nun ist das zweite Großprojekt auf dem Weg: Ihr Paket gegen Wucher-Mieten wird in der Regierung abgestimmt. Auch sonst mischt sich die SPD-Frau ein, etwa im Facebook-Skandal und beim Datenschutz – eigentlich eher Terrain von Innenminister Seehofer.

Quelle: REX/Shutterstock

Der Erbe: Erstmals seit Jahrzehnten stellt die CDU wieder den Wirtschaftsminister – damit ist Peter Altmaier (60) ein später Erbe des „Vaters“ des Wirtschaftswunders, Ludwig Erhard. Altmaier soll das wirtschaftspolitische Profil der CDU aufpolieren und die Soziale Marktwirtschaft auf Vordermann bringen. Viel Konkretes hat er noch nicht vorgelegt. Dafür war er als Vermittler im Handelskonflikt mit den USA und im Gas-Streit zwischen Russland und der Ukraine unterwegs.

Quelle: REX/Shutterstock

Der Vielflieger: Außenminister Heiko Maas (SPD) hat in seinen ersten 100 Tagen rekordverdächtige rund 120 000 Flugkilometer zurückgelegt – dreimal um die Welt. Mit seiner harten Haltung gegenüber Russland hat der 51-Jährige sich von Vorgänger Sigmar Gabriel abgegrenzt, sich gleichzeitig aber auch Ärger in der SPD eingehandelt. Erster handfester Erfolg: die Wiederaufnahme der Gespräche über den Ukraine-Konflikt auf seine Einladung.

Quelle: REX/Shutterstock
Bilder

27 Bilder - Grünkohl To GO

Bilder

11 Bilder - Weihnachtsmarkt Stadthagen

Bilder

29 Bilder - Sonnenuntergang-SN-Leser

Bilder

37 Bilder - Laternenumzug Haste-2021

Auto & Verkehr

7 Bilder - Fotostrecke: Hausmittel bei der Autopflege

Bauen & Wohnen

5 Bilder - Fotostrecke: Was taugt ein Luftbefeuchter?