Menü
Anmelden
Nachrichten Neustadt: So setzt die Dürre den Saftmöhren zu
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 16.08.2020

Neustadt: So setzt die Dürre den Saftmöhren zu

Jens Lüers mit einer Möhre vor seinem Vesbecker Feld. Bis zur Ernte am 20. September kann die Wurzel noch weiter wachsen.

Quelle: Patricia Chadde

Sieben Tage ohne Niederschlag - da muss Jens Lüers sein Möhrenfeld beregnen. Effizient ist die Wassergabe vor Sonnenaufgang, weil dann weniger vom kostbaren Nass verdunstet, als bei Sonneneinstrahlung.

Quelle: Patricia Chadde

Ein Stengel ist verwelkt, andere wurden von Tieren abgeknabbert. Damit hat die Möhre keine Entwicklungschance mehr.

Quelle: Patricia Chadde
Auto & Verkehr

7 Bilder - Fotostrecke: Hausmittel bei der Autopflege

Bauen & Wohnen

5 Bilder - Fotostrecke: Was taugt ein Luftbefeuchter?