Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Kultur überregional Unesco-Stätten öffnen für Besucher
Nachrichten Kultur Kultur überregional Unesco-Stätten öffnen für Besucher
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:20 01.06.2014
Das Neue Schloss im Muskauer Park ist Teil des Weltkulturerbes der Unesco. Quelle: dpa
Anzeige
Bad Muskau

Der grenzüberschreitende Fürst-Pückler-Park Bad Muskau im Nordosten Sachsens ist Ausrichter der zentralen Auftaktveranstaltung. Auch der Präsident der Deutschen Unesco-Kommission, Walter Hirche, wird vor dem dortigen Schloss sprechen. Das Gartenkunstwerk erstreckt sich zu etwa zwei Dritteln auf polnischem Boden. Der rund 830 Hektar große Park kam durch einen länderübergreifenden Antrag 2004 auf die Unesco-Liste.

Bundesweit laden Unesco-Welterbestätten nicht nur zur Besichtigung ein. Es gibt geführte Radtouren, Baustellenrundgänge oder Konzerte. Im Potsdamer Park Sanssouci gibt es szenische Führungen mit Zeitgenossen Friedrichs des Großen. Die Altstadt von Bamberg oder das Markgräfliche Opernhaus Bayreuth können ebenso näher betrachtet werden wie die Siedlungen der Moderne in Berlin und Bremens Roland.

Anzeige

Auf Schloss Augustusburg Brühl ist die restaurierte Terrasse erstmals nutzbar, Köln zeigt sich „heilig“, in Regensburg steht die Steinerne Brücke im Mittelpunkt und in der Welterberegion Wartburg Hainich können Kinder Alrunas Waldgeheimnis entdecken, begleitet von einem Minnesänger.

dpa

Kultur überregional Neues Album der Guano Apes - Wo ist das böse Tier?
02.06.2014
Johanna Di Blasi 31.05.2014
Kultur überregional Nachruf auf Karlheinz Böhm - Mensch für Menschen
Stefan Stosch 30.05.2014