Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Kultur Sylvester Stallone wird wieder zu „Rambo“
Nachrichten Kultur Sylvester Stallone wird wieder zu „Rambo“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:16 07.05.2018
Im fünften Teil von „Rambo“ ist Sylvester Stallone auf Mission in Mexiko. Quelle: dpa
Anzeige
Los Angeles

Er hat im vietnamesischen Dschungel Kriegsgefangene befreit, seinen ehemaligen Ausbilder in Afghanistan gerettet und war in geheimer Mission in Birma: Jetzt kehrt Sylvester Stallone als „Rambo“ in seiner Paraderolle zurück auf die Kinoleinwand. Der 71-Jährige verkörpert Medienberichten zufolge ein letzten Mal den legendären Vietnamkrieg-Veteranen.

Die Dreharbeiten für „Rambo 5“ sollen im September beginnen, berichtet „Deadline“. Stallone soll demnach auch mit am Drehbuch arbeiten, aber nicht Regie führen. Als Produzent ist Avi Lerner im Gespräch, mit dem Stallone schon bei der „Expendables“-Reihe zusammenarbeitete. Offiziell soll der fünfte „Rambo“-Teil bei den in dieser Woche beginnenden Filmfestspielen in Cannes bekannt gegeben werden.

Anzeige

Kampf gegen Drogenkartell

Auch erste Details zur Handlung sind schon durchgesickert: Im neuesten Teil der Action-Reihe lebt Stallone als Hilfsarbeiter auf einer Ranch in Arizona. Als die Tochter eines Freundes entführt wird, nimmt Rambo den Kampf gegen ein mexikanische Drogenkartell auf.

Der erste „Rambo“-Film kam 1982 in die Kinos und war auch bei Kritikern ein großer Erfolg. Es folgten drei weitere Teile, die vor allem bei Actionfans großen Anklang fanden. Zwischenzeitlich war auch eine Rückkehr von „Rambo“ als TV-Serie im Gespräch.

Von RND/seb

07.05.2018
Kultur So inspirieren Facebook und Co. Hollywoods Filmemacher - Silicon Hollywood
06.05.2018
Anzeige