Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Kultur Niedersachsen geizt bei der Kultur
Nachrichten Kultur Niedersachsen geizt bei der Kultur
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:02 04.01.2012
Foto: Bei den öffentlichen Ausgaben für Kultur liegt Niedersachsen im Bundesvergleich weit hinten.
Bei den öffentlichen Ausgaben für Kultur liegt Niedersachsen im Bundesvergleich weit hinten.
Anzeige
Hannover

Bei den öffentlichen Ausgaben für Kultur liegt Niedersachsen im Bundesvergleich weit hinten. Nach den jetzt vom Landesbetrieb für Statistik und Kommunikationstechnologie (LSKN) veröffentlichten Zahlen für das Jahr 2007 haben Land und Kommunen zusammen 72 Euro je Einwohner für Kultur und kulturnahe Bereiche aufgewendet.

Damit rangiert Niedersachsen knapp vor Schlusslicht Schleswig-Holstein (67) auf dem vorletzten Platz aller Bundesländer und deutlich unter dem Bundesdurchschnitt von 103 Euro. Bei den Kulturausgaben vorn liegen Hamburg (199), Berlin (181) und Sachsen (178).

Bundesweit sind die öffentlichen Kulturausgaben je Einwohner zwischen 2002 und 2007 um 0,9 Prozent gesunken. In Niedersachsen betrug der Rückgang 3,9 Prozent. Verantwortlich dafür sind nach LSKN-Angaben die Kommunen. Das Land dagegen habe seinen Kultur-Etat sogar geringfügig aufgestockt.

dpa

03.01.2012
03.01.2012