Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Kultur Salut Salon bezaubert Publikum
Nachrichten Kultur Salut Salon bezaubert Publikum
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:09 05.03.2012
Von Stefan Arndt
Salut Salon Quelle: Frank Eidel
Anzeige
Hannover

"Und der Haifisch, der hat Pläne". Eine klitzekleine Änderung - und schon sieht die Welt ganz anders aus. Zahnlos wird das neue Programm von Salut Salon aber davon nicht. Unter dem Titel "Ein Haifisch im Aquarium" wildern die vier Damen wieder mit viel Geschmack und Witz in der Musikgeschichte. Ihre eigenwillige Kammermusik-Comedy ist seit Jahren ein Erfolgsrezept. In Hamburg, wo sich das Quartett vor 12 Jahren gefunden hat, spielt es inzwischen wochenlang im altehrwürdigen Thalia-Theater, überall sonst im Land sorgt es für ausverkaufte Häuser.

Auch das hannoversche Theater am Aegi war bis auf den letzten Platz gefüllt, als die Musikerinnen Weills unverwüstliches "Moritat von Mackie Messer" dezent auf ihre Linie brachten. Hier ein paar Buchstaben, dort ein paar Noten umgestellt, schon fügen sich Werke aus fernen Zeiten und Ländern wie selbstverständlich in die Geschichte eines reiselustigen Raubfisches, die den ansonsten recht bunten Abend dramaturgisch zusammenhält. Angelika Bachmann, Iris Siegfried, Sonja Lena Schmidt und Anne-Monika von Twardowski können einfach viel zu viel, um sich allein auf ihre Instrumente Geige, Cello und Klavier zu beschränken. Es wird geplaudert und gesungen - und manchmal tanzt sogar eine Puppe. Der glatzköpfige Oskar spielt dann an der Hand einer der Musikerinnen traurige Weisen auf dem Flügel oder dem (für ihn zum Bass umfunktionierten) Cello.

Anzeige

Der Haifisch, der zu Beginn mit Filmmusik von John Williams ("Der weiße Hai") und Klaus Doldinger ("Das Boot") beschworen wird, reist im Verlauf des Abends um die Welt, passiert die Moldau, die schöne, blaue Donau - und den Altwarmbüchener See. Er trifft chinesische Popstars, russische Hexen und Stephan Weil. Nicht erst am Ende gibt es großen Jubel für das feucht-fröhliche Programm, bei dem kaum ein Auge trocken bleibt.

Vom 26. Juni bis zum 15. Juli spielt Salut Salon im Thalia Theater Hamburg. Karten: (040) 32814444.

03.03.2012
Kultur Heidelberger mimt Cuchulain - Fassbender dreht Film über irischen Helden
02.03.2012