Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Medien & TV Legt iOS 7 das Internet lahm?
Nachrichten Medien & TV Legt iOS 7 das Internet lahm?
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:03 11.09.2013
Apple stellt iOS7 am 18. September zum Herunterladen bereit. Quelle: dpa
Anzeige
Köln

„Schon in den vergangenen Jahren wurde die Höchstlast im Internet nicht durch virale Videos, nicht durch Microsoft-Updates und auch nicht durch Katastrophennachrichten erreicht, sondern durch eine neue iOS-Generation von Apple“, erklärte am Mittwoch Verbandsexperte Georg Rainer Hofmann. Angesichts der immensen Verbreitung von iOS-Geräten könnte die iOS-7-Veröffentlichung die Netzkapazität im Internet für einige Tage auslasten. Die sogenannte Over-the-Air-Auslieferung (OTA) könnte vor allem die mobilen Netze übermäßig belasten, befürchtet der Experte. Apple erklärte am Dienstag, es steuere auf die Marke von 700 Millionen Geräten zu, die mit iOS laufen. Dazu gehören iPhones, iPad-Tablets und die Multimediaspieler iPod.

„Das Internet braucht mittel- bis langfristig völlig neue Strukturen, um dem unbändig wachsenden Datenverkehr Herr zu werden“, sagte Ralf Steinmetz, Leiter des Forschungsprojekts „MAKI - Multi-Mechanismen-Adaption für das künftige Internet“ an der Technischen Universität Darmstadt. Bereits beim Wechsel von iOS 5 auf die derzeit aktuelle Version 6 seien bis zu ein Drittel aller iPhones über das UMTS-Mobilfunknetz auf den neuesten Stand gebracht worden, so der eco. Die Gerätebesitzer nutzten also nicht ein WLAN-Netz oder das heimische Festnetz-Internet zum Aktualisieren der Software.

Anzeige

dpa/frs

Mehr zum Thema
Medien & TV Neues Smartphone von Apple - Wird das "Billig"-iPhone zum Flop?

Auf dem Wachstumsmarkt China verliert Apple ständig Marktanteile. Das preisgünstigere Modell 5c soll das Blatt wenden. Die Chinesen sind aber nach ersten Umfrage nur mäßig beeindruckt. Wird es ein Flop?

11.09.2013
Medien & TV Apple stellt iPhone 5C vor - Das Bonbon-Phone

Ein ganzes Jahr mussten Apple-Fans auf ein neues iPhone warten. In diesem Herbst gibt es erstmals gleich zwei davon. Das günstigere neue iPhone ist wie erwartet in buntes Plastik gehüllt, das neue Top-Modell erkennt den Besitzer am Fingerabdruck.

Frerk Schenker 11.09.2013

Was ist noch sicher? Nach den neuesten Enthüllungen von Edward Snowden über die Spionage der NSA fühlen sich Internetnutzer nicht mehr sicher. Das wirkt sich auch auf das Vertrauen in den externen Datenspeicher in der sogenannten "Cloud" aus.

08.09.2013
11.09.2013
Medien & TV Neues Smartphone von Apple - Wird das "Billig"-iPhone zum Flop?
11.09.2013
Medien & TV Abschaffung der Roamingkosten - Gegen jeden Widerstand
11.09.2013