Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Medien & TV Neue Funktion bei Facebook sortiert Freunde aus
Nachrichten Medien & TV Neue Funktion bei Facebook sortiert Freunde aus
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:28 16.02.2011
Von Frerk Schenker
Facebook hat nach eigenen Angaben mittlerweile rund 600 Millionen Mitglieder.
Facebook hat nach eigenen Angaben mittlerweile rund 600 Millionen Mitglieder. Quelle: dpa
Anzeige

Das soziale Netzwerk Facebook ist ein Ort, an dem das Leben an normalen Tagen ordentlich pulsiert. Kaum eine Stunde vergeht, in der nicht eine neue Meldungen von Freunden auf der eigenen Pinnwand erscheint, jemand über den letzten Konzertbesuch oder das scheußliche Kantinenessen schreibt. In den vergangenen Tagen ist es jedoch auffallend ruhig auf der Onlineplattform geworden. Selbst Nutzer, die einen großen virtuellen Bekanntenkreis ihr Eigen nennen können, beklagten die Stille im Netz. Und wunderten sich, warum sie nur noch Beiträge von den immer gleichen Personen angezeigt bekommen.

Der Grund: Facebook hat über Nacht die Kommunikation in der Community eingeschränkt. So werden nur noch Beiträge von Freunden und Seiten angezeigt, mit denen der jeweilige Nutzer in letzter Zeit in Kontakt stand, bei ihm also einen Beitrag kommentiert oder eine Nachricht an der Pinnwand hinterlassen hat. Bei allen anderen gilt ab sofort das Sprichwort: Aus den Augen, aus dem Sinn.

Ärgern dürfte das vor allem Unternehmen, deren Informationen jetzt nur noch einen stark dezimierten Freundeskreis erreichen. Die automatische Änderung der Grundeinstellung lässt sich zwar rückgängig machen – doch die wenigsten Nutzer wissen überhaupt, dass Facebook im Hintergrund mal wieder an der Technik herumgeschraubt hat. Deshalb verbreiten seit dem Wochenende zahlreiche Nutzer der Facebook-Gemeinde entsprechende Hinweise und einen Aufruf, den eingeschränkten Informationsfluss wieder in Gang zu bringen.

Und so lässt sich die von Facebook vorgenommene Einstellungsänderung rückgängig machen: Bis an das Ende der eigenen Pinnwand scrollen, dort rechts unten auf „Optionen bearbeiten“ klicken und unter dem Punkt „Zeige Beiträge von“ auf „All deinen Freunden und Seiten“ umstellen.