Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Medien & TV Snowden soll Ehrenmitglied werden
Nachrichten Medien & TV Snowden soll Ehrenmitglied werden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:41 12.05.2014
Foto: Unter dem Motto „Freiheit statt Angst“ demonstrieren Menschen am 28.12.2013 in Hamburg für Bürgerrechte und Datenschutz.
Unter dem Motto „Freiheit statt Angst“ demonstrieren Menschen am 28.12.2013 in Hamburg für Bürgerrechte und Datenschutz. Quelle: Bodo Marks
Anzeige
Berlin

Das hätten die Computerexperten auf ihrer Mitgliederversammlung Anfang Mai beschlossen. Auch die Wikileaks-Informantin Chelsea Manning, ehemals Bradley Manning, soll als Ehrenmitglied aufgenommen werden. Außerdem will der CCC Snowden finanziell unterstützen. Der ehemalige Mitarbeiter des US-Geheimdienstes NSA hält sich derzeit in Russland auf. Dort hat Snowden bis zum Sommer Asyl erhalten.

Der CCC fordert von der deutschen Bundesregierung, Snowden „einen sicheren und zeitlich unbegrenzten Aufenthalt“ in Deutschland zu ermöglichen. Die Bundesregierung müsse dafür sorgen, dass Snowden vor Auslieferungsgesuchen der USA geschützt sei. Die Vereinigten Staaten haben ihren ehemaligen Geheimdienstler wegen der unerlaubten Weitergabe nachrichtendienstlichen Materials und des Diebstahls von Regierungseigentum angeklagt. Sie fordern seine Auslieferung.

In Deutschland gibt es Streit darum, ob Snowden vor dem NSA-Untersuchungsausschuss des Bundestags sprechen soll. Auch eine Befragung in Moskau wird diskutiert. Der CCC will sich für eine Befragung von Snowden in Deutschland einsetzen.

dpa

Mehr zum Thema

Edward Snowden brachte Licht ins Dunkel der massenhaften Datenspionage durch amerikanische und britische Geheimdienste. Jetzt soll er dem Bundestag bei der Aufklärung helfen. Doch kommt er auch nach Deutschland?

08.05.2014

Die Opposition will das Nein der Bundesregierung zu einer Vernehmung des ehemaligen NSA-Mitarbeiters Edward Snowden in Deutschland nicht hinnehmen.

02.05.2014

Die Opposition will den Ex-NSA-Mitarbeiter Snowden für eine Aussage nach Deutschland holen. In einer Stellungnahme für den NSA-Ausschuss lehnt die Regierung das aber ab. Linke und Grüne reagieren aufgebracht - und wollen sich damit nicht abfinden.

02.05.2014
Medien & TV Nach der Show ist vor der Show - Österreich will guter Gastgeber sein
11.05.2014
Medien & TV Conchita Wurst siegt beim ESC 2014 - Pop, Pathos und Politik
Imre Grimm 11.05.2014
13.05.2014