Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Medien & TV So trauert das Netz mit Paris
Nachrichten Medien & TV So trauert das Netz mit Paris
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:50 16.11.2015
Foto: In den sozialen Netzwerken ist die Anteilnahme an den Pariser Terroranschlägen groß.
In den sozialen Netzwerken ist die Anteilnahme an den Pariser Terroranschlägen groß. Quelle: Screenshot/Instagram
Anzeige
Hannover

Auch drei Tage nach den Terroranschlägen an insgesamt sechs Orten in Paris herrscht Betroffenheit. Auf Facebook und Twitter zeigen die Nutzer ihr Mitgefühl und ihre Verbundenheit. Profilbilder werden in den Farben der Trikolore gefärbt, Hashtags werden vergeben, Bilder, Videos und Karikaturen geteilt.

Deutsche Prominente äußern sich schockiert über die Geschehnisse in Paris. So auch Komiker Otto Waalkes. Bei Facebook teilte der 67-Jährige die Zeichnung eines weinenden "Ottifanten" vor dem Eiffelturm. Dazu schreibt er: "Liebe Freunde, meine Show im ZDF heute Abend wird verschoben. Wir sind alle viel zu erschüttert."

"Ich sitze hier gerade in völliger Fassungslosigkeit", postet Kabarettist Oliver Kalkofe. Der 50-Jährige kann nicht begreifen, "warum und aus welchem Grund auch immer Menschen wo auch immer wann auch immer sich auf den Weg machen, andere Menschen zu verletzen oder zu töten, um sie dadurch von der Logik ihres jeweiligen Glaubens-/Politik-/Menschenbilds zu überzeugen."

Auch sein Profilbild hat Kalkofe, wie viele andere Nutzer sozialer Netzwerke, in die französischen Nationalfarben getaucht. Neben dem von dem französischen Künstler Jean Jullien gezeichneten Friedenszeichen, das zum Symbol des Gedenkens geworden ist, stellen auch viele andere Künstler ihre Karikaturen ins Netz. Viele davon appellieren an den Zusammenhalt. Johann Sfar, einer der Karikaturisten des Satiremagazins "Charlie Hebdo" twitterte einen Appell: "Freunde aus aller Welt, Danke, dass ihr für Paris betet (#PrayForParis), aber wir brauchen nicht mehr Religion! Wir glauben an Musik! Küsse! Leben! Champagner und Freude! Paris steht für Leben (#ParisIsAboutLife)".

are

19.11.2015
Medien & TV Jonas Nay und "Deutschland 83" - Ist das die neue deutsche Serienhoffnung?
14.11.2015