Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama 33-Jähriger ersticht Mitbewohner
Nachrichten Panorama 33-Jähriger ersticht Mitbewohner
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:10 04.08.2009
Quelle: Tim Schaarschmidt (Archivbild)
Anzeige

Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, erlag das 56 Jahre alte Opfer noch am Tatort seinen Verletzungen. Der 33-Jährige alarmierte selbst die Polizei und ließ sich wenig später widerstandslos festnehmen.

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei waren die beiden Männer in der Wohnung aus unbekanntem Grund in Streit geraten. Im Verlauf der Auseinandersetzung soll der Untermieter mehrfach auf seinen Kontrahenten eingestochen haben. Der schwer verletzte 56-Jährige konnte noch aus der Wohnung flüchten, brach jedoch im Treppenhaus zusammen.

Der Tatverdächtige will nach Polizeiangaben in Notwehr gehandelt haben. Der merklich alkoholisierte Mann habe frische Kratzverletzungen sowie Hämatome am Oberkörper aufgewiesen. Er sollte noch am Dienstag nach seiner Ausnüchterung befragt und anschließend dem Haftrichter vorgeführt werden.

In der Wohnung befand sich zum Tatzeitpunkt auch ein zehnjähriger Junge, der auf Ferienbesuch war. Er war laut Polizei nicht Augenzeuge der Tat.

ddp