Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama 86-jähriger Geschäftsmann wird Opfer eines Raubmordes
Nachrichten Panorama 86-jähriger Geschäftsmann wird Opfer eines Raubmordes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:46 07.07.2010
Mitarbeiter der Spurensicherung sichern Beweise nachdem Raubmord im niedersächsischen Berne.
Mitarbeiter der Spurensicherung sichern Beweise nachdem Raubmord im niedersächsischen Berne. Quelle: dpa
Anzeige

Ein 86-Jähriger Geschäftsmann ist im Landkreis Wesermarsch Opfer eines Raubmordes geworden. Er habe einige Schläge mit einem unbekannten Gegenstand auf den Kopf erlitten, sagte eine Sprecherin der Polizei am Mittwoch. Es sei von einem Raubmord auszugehen. Nach der bisherigen Spurenlage habe der Mann den oder die Täter freiwillig in das Haus gelassen. Die Polizei hat eine 30-köpfige Mordkommission eingerichtet.

Der Mann war am Dienstagnachmittag tot in einem Lagerraum im Erdgeschoss seines Hauses gefunden worden. Mitarbeiter im gegenüberliegenden Gemeindehaus hätten den Mann am Dienstag vermisst, „weil er seit Jahren den gleichen Tagesablauf hatte“, sagte die Polizeisprecherin. Der 86-Jährige lebte allein in seinem Wohn- und Geschäftshaus und hatte täglich seinen Laden geöffnet. Zuletzt hatten Nachbarn den alten Herrn am Montag gegen 21.00 Uhr gesehen.

Nach den Ermittlungen besitzt der Geschäftsmann mehrere Immobilien. Weitere Finanzermittlungen stünden noch aus, sagte die Sprecherin. Die Wohnräume im ersten Geschoss seien von den Tätern durchsucht worden. Die Polizei machte keine Angaben, was gestohlen wurde.

dpa