Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Britney Spears zeigt sich erstmals nach Aufenthalt in Psychiatrie
Nachrichten Panorama Britney Spears zeigt sich erstmals nach Aufenthalt in Psychiatrie
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:57 24.04.2019
Britney Spears ist nicht gut in das Jahr gestartet. Nach der Absage zahlreicher Comeback-Shows hat sich das Pop-Sternchen in eine Psychiatrie einweisen lassen. Quelle: Christian Liliendahl / dpa
Anzeige
Los Angeles

Vor einem Monat hat sich Britney Spears in eine psychiatrische Klinik einweisen lassen. Nun, am vergangenen Oster-Wochenende, hat sie diese erstmals wieder verlassen – gemeinsam mit ihrem Freund zeigte sie sich jedoch alles andere als erholt.

Es war ein Schock für die Fans von Britney Spears: Alle 32 angesetzten „Domination“-Shows in Las Vegas wurden im Januar kurzfristig abgesagt. Der Grund sei die schwere Darmerkrankung ihres Vaters Jamie Spears (66) gewesen, an der er fast verstorben wäre. Via Instagram wendete sich Britney an ihre Fans und erklärte, dass sie nun vor allem für ihre Familie da sein müsse.

Anzeige

Lesen Sie auch: 20 Jahre „Baby One More Time“ –Britney Spears ist die Dienerin des Pop

Spears hat sich selbst eingewiesen

Doch damit nicht genug: Wenige Wochen später ließ Britney sich in eine psychiatrische Klinik einweisen – wegen des Zustands ihres eigenen Vaters. Gegenüber dem amerikanischen „People“-Magazin sagte ein Insider: „Sie kann es kaum verkraften. Die beiden haben so ein enges Verhältnis und sein Leid ist einfach zu viel für sie.“

Der Weg in die Klinik sei daher wohl die einzig richtige Entscheidung gewesen. Denn wie ein weiterer Insider berichtet, sei ihr Team vorher schon davon überzeugt gewesen, dass Spears bald tot sein würde.

Obwohl das Pop-Sternchen eigentlich bis Anfang Mai in der Klinik bleiben wollte, wurde sie am Sonntag mit ihrem Freund Sam Asghari (25) in Beverly Hills gesichtet. Doch ihr Aussehen gibt den Fans wenig Grund zur Freude. Auf den Bildern sieht Spears blass aus, ihr Gesicht ist aufgedunsen, ihre Haare sind ungepflegt und ihr Blick wirkt wirr und traurig.

Aktuelles aus dem Panorama:

Von RND