Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Brandanschlag auf Bordell in Northeim: Zwei Frauen verletzt
Nachrichten Panorama Brandanschlag auf Bordell in Northeim: Zwei Frauen verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:50 26.05.2011
Anzeige

Ein Streit im Rotlicht-Milieu ist möglicherweise der Hintergrund eines Brandanschlages auf ein Bordell in Northeim gewesen. Dabei erlitten zwei Frauen in der Nacht zu Donnerstag Verletzungen. Sie wurden im Krankenhaus mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung behandelt.

Wie die Polizei mitteilte, hatte ein unbekannter Täter gut eine Stunde nach Mitternacht die Eingangstür des in einem Industriegebiet gelegenen Hauses mit Brachialgewalt geöffnet. Dann zündete er mit Hilfe eines Brandbeschleunigers Möbel an, die im Flur standen.

Anzeige

Zwei Prostituierte flüchteten vor dem durchs Treppenhaus ziehenden Qualm auf das Flachdach eines angrenzenden Gebäudes. Eine dritte Frau rettete sich auf einen Balkon. Alle drei wurden von der Feuerwehr mit Hilfe einer Drehleiter geborgen. Der Sachschaden wird auf 10 000 Euro geschätzt.

Die Polizei ermittele „in alle Richtungen“, sagte ein Sprecher. Es sei jedoch nicht auszuschließen, dass der Hintergrund des Brandanschlag im Rotlichtmilieu zu suchen sei.

dpa

Dieser Artikel wurde aktualisiert.

Sonja Fröhlich 26.05.2011
Thorsten Fuchs 26.05.2011