Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Drei Tote nach heftigen Regenfällen in Havanna
Nachrichten Panorama Drei Tote nach heftigen Regenfällen in Havanna
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:39 30.04.2015
Foto: Nach Angaben des Zivilschutzes waren insgesamt mehr als 10.000 Menschen von dem Unwetter betroffen.
Nach Angaben des Zivilschutzes waren insgesamt mehr als 10.000 Menschen von dem Unwetter betroffen. Quelle: dpa
Anzeige
Havanna

 Eine 77-jährige Frau und ein 43 Jahre alter Mann ertranken laut Berichten örtlicher Medien. Starker Regen und Wind hatten am Mittwoch in Havanna zu Überschwemmungen und Hauseinstürzen geführt. Nach Behördenangaben stürzten drei Häuser ein, 24 weitere wurden teilweise zerstört.

Auch zahlreiche öffentliche Gebäude wie Schulen, Geschäfte und der Bahnhof wurden beschädigt. Nach Angaben des Zivilschutzes waren insgesamt mehr als 10.000 Menschen von dem Unwetter betroffen. Sie mussten zu Verwandten oder in Notunterkünfte umziehen.

In mehreren Stadtvierteln von Havanna fiel auch der Strom aus. Außerdem kam es zu Verkehrsbehinderungen, vor allem weil Tunnel unter Wasser standen.

afp

30.04.2015
Panorama Figur der „Muppets“-Show - Miss Piggy bekommt Frauenrechts-Preis
30.04.2015
30.04.2015