Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Ehemaliger „Spiegel“-Chefredakteur Erich Böhme ist tot
Nachrichten Panorama Ehemaliger „Spiegel“-Chefredakteur Erich Böhme ist tot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:48 28.11.2009
Erich Böhme ist tot. Quelle: ddp
Anzeige

Böhme stand fast 17 Jahre lang an der Spitze der „Spiegel“-Redaktion. Große Popularität erlangte er in den 1990er Jahren auch als Moderator der Sat.1-Sendung „Talk im Turm“.

Seine journalistische Laufbahn begann Böhme als Nachrichtenredakteur bei den „Vereinigten Wirtschaftsdiensten“. Danach arbeitete er bei der „Deutschen Zeitung“, bis er auf eine Empfehlung seines Freundes Günter Gaus 1958 zum „Spiegel“ kam. 1973 folgte er Gaus als Chefredakteur des Nachrichtenmagazins. Nach Differenzen mit der Redaktion bat Böhme um die vorzeitige Lösung seines Vertrags zum 31. Dez. 1989. Im November 1990 wurde er für vier Jahre Herausgeber der „Berliner Zeitung“ und begann zudem, als Moderator zu arbeiten.

Anzeige

1998 verabschiedete sich Böhme vom „Talk im Turm“ nach 393 Sendungen mit mehr als 2000 Gästen. Nach der Bundestagswahl 2002 beendete er dann komplett seine Karriere als TV-Moderator und gab auch den „Talk in Berlin“ auf n-tv ab sowie seine Beteiligung im „Grünen Salon“ auf und zog sich mit seiner vierten Frau Angelika Unterlauf ins Private zurück.

ddp