Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Kleid zu eng: Während einer Cannes-Party fiel Elle Fanning in Ohnmacht
Nachrichten Panorama Kleid zu eng: Während einer Cannes-Party fiel Elle Fanning in Ohnmacht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
15:41 21.05.2019
Das Kleid war offenbar zu eng: Bei einem Abendessen in Cannes fiel Elle Fanning in Ohnmacht Quelle: dpa
Anzeige
Cannes

Elle Fanning hat den Gästen bei einer Dinner-Party in Cannes einen ordentlichen Schrecken eingejagt. Bei dem Abendessen der Luxusmarke Chopard hatte die Schauspielerin mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Ohne Vorwarnung sei sie plötzlich zusammengebrochen und von ihrem Stuhl gefallen, schreibt das US-Magazin Varierty. Elle’s Schwester Dakota Fanning (25) saß offenbar neben ihr und konnte ihr wieder auf die Beine helfen.

Das Prada-Kleid von Elle Fanning war zu eng

Auf Instagram verriet die 21-jährige nun die Ursache: Zu einem Selfie, auf dem sie den Daumen hochhält, schreibt sie: „Oops, ich hatte heute Abend einen Ohnmachtsanfall in meinem 50er-Jahre-Prada-Ballkleid, aber es ist alles gut.“

Anzeige

Elle Fanning auf Instagram

Dazu setzte die „Maleficent“-Schauspielerin das Hashtag #dresstootight. Offenbar war ihr Kleid – eine nudefarbene Prada-Robe mit Corsage aus den Fünfzigern - zu eng. Außerdem versah sie die Nachricht noch mit dem Hashtag #timeofthemonth“ - was darauf hindeuten könnte, dass ihr auch wegen ihrer Monatsblutung schwindlig wurde.

Mitgefühl von Fans und Kollegen

Fans überhäuften die Schauspielerin auf Instagram mit Genesungswünschen. Auch zahlreiche Kolleginnen kommentierten den Post. „Wo ist das Riechsalz, wenn man es braucht?“, schrieb Schauspielerin January Jones. Kiernan Shipka meinte: „Du bist wirklich eine Ikone.“ Und das britische Model Adwoa Aboah erklärte: „Trotzdem die am besten gekleidete Frau aller Zeiten!!!“

Elle Fanning ist das jüngste Mitglied der Jury bei dem diesjährigen Filmfestival in Cannes. Das Festival geht noch bis zum 25.Mai. Zusammen mit den anderen Juroren wird sie am Samstagabend die Hauptpreise vergeben, darunter die Goldene Palme für den besten Film. Fanning gehört zu den Nachwuchsstars in Hollywood. Sie drehte bereits Filme wie „Mary Shelley“. Bei „Babel“ stand sie für den Mexikaner Alejandro González Iñárritu vor der Kamera - dem diesjährigen Jury-Präsidenten.

Von RND/lzi/dpa

Anzeige