Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Eltern empört: Kindergarten verbietet selbst gebackenen Kuchen
Nachrichten Panorama Eltern empört: Kindergarten verbietet selbst gebackenen Kuchen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 12.09.2019
Ein bayerischer Kindergarten hat Eltern verboten, Geburtstagskuchen für ihre Kinder mit in die Einrichtung zu bringen. Quelle: picture alliance / Andreas Frank
Bissingen

Kein Kuchen mehr zum Geburtstag: In einem bayerischen Kindergarten müssen die Kleinen ihren Ehrentag ab sofort ohne mitgebrachte Muffins, Kekse oder andere Süßspeisen feiern. In einem Elternbrief hat die Kindergartenleitung über das Kuchenverbot informiert. Hintergrund seien Bedenken einiger weniger Eltern hinsichtlich der Hygiene, wie BR 24 berichtet.

Laut dem Bericht hätte sich knapp eine Handvoll Eltern bei der zuständigen Gemeinde Bissingen gemeldet und sich für das Verbot ausgesprochen. Sie hätten bezweifelt, dass alle Eltern unter hygienisch einwandfreien Bedingungen Speisen für die Einrichtung zubereiten würden. Der Kindergarten sei der Empfehlung des örtlichen Gesundheitsamtes gefolgt und und habe entsprechend den Eltern das Mitbringen von Speisen verboten.

Gesundheitsamt spricht von Missverständnis

Wie BR 24 berichtet, handele es sich dabei allerdings um ein Missverständnis: Das Gesundheitsamt habe keine Empfehlung für ein generelles Verbot gegeben. Man habe nur darauf hingewiesen, dass das Mitbringen von Eierspeisen oder nicht durchgegartem Essen problematisch sei. Gegen gebackene Muffins oder Kuchen würde also nichts sprechen.

Eltern aus dem Kindergarten wollen gegen das Verbot vorgehen und haben Unterschriften gesammelt. Jochen Konrad, dessen Tochter in dem Kindergarten betreut wird, sagte dem BR: Nur drei von 100 Eltern hätten hygienische Bedenken gehabt. Es sei schade, dass diese wenigen die Tradition des Geburtstagskuchens nun für alle verhindern würden. Ein für Mittwochnachmittag angesetztes Gespräch mit dem zweiten Bürgermeister von Bissingen, Eltern und Vertretern des Kindergartens habe zu keiner Einigung im Kuchenstreit geführt, berichtet BR 24. Vorerst wird also weiter ohne Kuchen gefeiert.

Lesen Sie auch: Rätsel gelöst: Mit diesem Trick läuft der Ketchup ganz einfach aus der Flasche

RND/mat

Nach 150 Jahren löst der Konzern Kraft Heinz endlich das Problem von ungewollten Ketchupüberschwemmungen auf den Tellern. Helfen sollen dabei besondere Etiketten auf den Flaschen.

12.09.2019

In Hamburg ist ein Erstklässler an einer Grundschule so ausgerastet, dass die Polizei anrücken musste. Er habe geschrien und mit Steinen um sich geworfen. Die Lehrer waren mit der Situation überfordert.

12.09.2019

Nach dem verheerenden Hurrikan “Dorian” auf den Bahamas werden noch immer 2500 Menschen vermisst. Zudem ist es während des Sturms zu einem Ölaustritt gekommen. Ein Spezialistenteam ist im Einsatz.

12.09.2019