Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Enkeltöchter von eigenem Opa missbraucht: Prozess endet mit Bewährung
Nachrichten Panorama Enkeltöchter von eigenem Opa missbraucht: Prozess endet mit Bewährung
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 13.06.2019
Urteil im Prozess gegen einen Großvater, der seine Enkel missbraucht hat. Quelle: dpa
Frankfurt/Main

Ein Großvater hat seine beiden Enkelinnen sexuell missbraucht und ist dafür zu einer Bewährungsstrafe verurteilt worden. Das Landgericht Frankfurt sah es am Donnerstag als erwiesen an, dass sich der 74-Jährige in vier Fällen an den Kindern verging und verurteilte ihn zu einem Jahr und acht Monaten Bewährungsstrafe. Zusätzlich ordnete die Jugendschutzkammer an, dass der Täter die bereits begonnene Therapie fortzusetzen hat.

Der Angeklagte hatte nach Darstellung des Gerichts in seiner Wohnung in Frankfurt-Griesheim die beiden damals neun und zehn Jahre alten Mädchen sexuell missbraucht. Er führte den Mädchen auch Pornofilme vor. Bei einer Familienfeier erzählten die Kinder ihren Eltern von den Vorfällen, die daraufhin eine gerichtliche Kontaktsperre erwirkten.

Entscheidend für die milde Strafe war der Umstand, dass den Enkelinnen durch das umfassende Geständnis der Auftritt im Zeugenstand erspart blieb. Der Angeklagte hatte darüber hinaus vor Gericht beteuert, wie schwer für ihn der Abbruch des Kontakts zu den übrigen Familienmitgliedern sei. „Das ist sicherlich die härteste Strafe“, hieß es in der Entscheidung. Das Urteil ist rechtskräftig.

Von RND/dpa