Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Ermittlungen gegen Celler Tourismus-Geschäftsführer
Nachrichten Panorama Ermittlungen gegen Celler Tourismus-Geschäftsführer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:05 30.11.2009
Anzeige

Auch wegen eines möglichen Vergehens nach dem Handelsgesetzbuch werde ermittelt, teilte die Staatsanwaltschaft am Montag mit.

  Rechnungsprüfer des Kreises hatten die Buchführungsmängel bei der TRC entdeckt und den Verdacht der strafbaren Buchungsmanipulationen geäußert. Daraufhin hatte der Geschäftsführer die Verantwortung für die Unregelmäßigkeiten übernommen und Ende Oktober gekündigt.

Anzeige

Auch der TRC-Aufsichtsrat hatte „Unkorrektheiten“ und „handwerkliche Mängel“ gerügt, diese aber mit der Erkrankung der einzigen Buchhalterin erklärt. Unrechtmäßig bereichert habe sich niemand.

Die Gesellschaft will die Finanzbuchhaltung nun ausgliedern. Die Rechnungsprüfer hatten bei einer unangemeldeten Kassenprüfung falsch zugeordnete oder gar keine Belege für Buchungen vorgefunden. Manche Rechnungen waren nach den Angaben der TRC doppelt bezahlt, einige Beträge teilweise falsch gebucht worden. Im Geschäftsjahr 2007 habe es aber keine Beanstandungen gegeben. Die TRC ist eine GmbH, an der Stadt und Landkreis Celle sowie einige Gemeinden beteiligt sind.  

lni