Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Ex-Diensthund von G.W. Bush hat neuen Job
Nachrichten Panorama Ex-Diensthund von G.W. Bush hat neuen Job
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:09 28.02.2019
Sully, der ehemalige Diensthund von George H.W. Bush, hat jetzt einen neuen Job. Quelle: Manuel Balce Ceneta/AP
Bethesda

Der Diensthund des verstorbenen Ex-US-Präsidenten George H.W. Bush hat einen neuen Job: Sully, ein zwei Jahre alter Labrador-Retriever, wird künftig verletzten Veteranen assistieren. Das Militärkrankenhaus Walter Reed nahm den Hund am Mittwoch in einer Zeremonie auf, die live bei Facebook gezeigt wurde.

Sully bekam dabei eine neue Weste. Auf der Instagram-Seite des Hundes stand, er freue sich auf die Fortsetzung seiner Mission, „wie es mein bester Freund gewollt hätte“. Sully war sechs Monate lang für Bush im Einsatz, bis dieser im November vergangenen Jahres starb.

Hund von H.W. Bush nach Pilot benannt

Der Hund ist nach dem Piloten Chesley „Sully“ Sullenberger III benannt, der nach der Notlandung einer Passagiermaschine auf dem Hudson River 2009 berühmt wurde.

Von RND/AP

Individualisten aufgepasst: Im australischen Queensland sind jetzt Emojis auf Autokennzeichen erlaubt. Die Auswahl ist allerdings begrenzt. Mit offiziellen Dokumenten und Emojis ist das auch nicht so einfach.

28.02.2019

Ein Mann lockt in Nordrhein-Westfalen einen Jungen auf dem Schulweg in sein Auto – der Zehnjährige entkommt, weil der Entführer einen Unfall baut. Es war wohl nicht das erste Mal, dass der Unbekannte ein fremdes Kind in sein Auto locken wollte.

28.02.2019

Der Tod einer elfjährigen Grundschülerin in Berlin hatte bundesweit Debatten über Mobbing ausgelöst – dabei ist die Todesursache immer noch unklar. Nun hat sich die Schulleiterin noch mal eindeutig zum Thema Mobbing geäußert.

28.02.2019