Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Gewaltverbrecher Thomas Wolf reist quer durch Deutschland
Nachrichten Panorama Gewaltverbrecher Thomas Wolf reist quer durch Deutschland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:48 05.05.2009
Anzeige

Wolf soll sich demnach am 31. März, vier Tage nachdem er in Wiesbaden eine Bankiersgattin in Wiesbaden entführt und 1,8 Millionen Euro Lösegeld erpresst haben soll, in Berlin aufgehalten und dabei in einem Parkhaus die Kennzeichen AP-FY 43 und M-XA 8036 entwendet haben, wie die Polizei Frankfurt am Main am Dienstag mitteilte. Das Apoldaer Kennzeichen war am entwendeten Mietwagen, ein silberfarbenen VW Golf, angebracht, als dieser am Freitag in Niedersachsen in einem Waldstück entdeckt wurde.

Auf der Grundlage weiterer Spuren im Fahrzeug hat die Polizei Wolfs Reiseroute seit Ende März rekonstruiert. Demnach muss sich der 56-Jährige mindestens ab dem 13. bis zum 16. April in München aufgehalten haben. Am 14. April kaufte er dort in einem Fachgeschäft ein Herrenrad der Marke „Winora“, mit dem er am vergangenen Freitag vermutlich ohne Sattel auch vom Fundort des Fluchtfahrzeugs geflohen sein dürfte. Weitere Belege für Einkäufe in München am 15. und 16. April fanden die Ermittler ebenfalls in dem Wagen.

Zudem fanden die Ermittler heraus, dass sich Wolf am 22. und 23. April in Berlin aktiv um eine Wohnung bemüht hat. Am 27. April schließlich parkte er in einem Bremer Parkhaus und besuchte dort am selben Tag ein Hallenbad. Anschließend soll er sich bei Harpstedt im Kreis Delmenhorst (Niedersachsen) aufgehalten haben, wo man schließlich das Fahrzeug am Freitag fand. Nach Angaben von Jägern, die Wolf am 1. Mai im Wald gesehen haben, trug er ein graues Polohemd, eine dünne Windjacke, eine lange schwarze Freizeithose und hatte einen dunklen Rücksack bei sich.

Der mehrfach vorbestrafte Wolf hatte Anfang des Jahres 2000 einen Gefängnisfreigang im nordrhein-westfälischen Moers zur Flucht genutzt. Seitdem lebte er neun Jahre lang unauffällig mit einer Lebensgefährtin im Frankfurter Westend unter dem Namen David van Dijk.

ddp