Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Hessen: 12-Jähriger stürzt von Schuldach vier Meter in die Tiefe - schwer verletzt
Nachrichten Panorama Hessen: 12-Jähriger stürzt von Schuldach vier Meter in die Tiefe - schwer verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:57 14.08.2019
Der Eingang einer Notaufnahme (Symbolbild).
Hilders

Ein 12-Jähriger ist von einem Schuldach in Hilders (Landkreis Fulda) vier Meter in die Tiefe gestürzt und hat sich lebensgefährlich verletzt. Gemeinsam mit einem gleichaltrigen Freund sei der Junge am frühen Dienstagabend auf das Schuldach geklettert, sagte ein Sprecher der Polizei am Mittwoch. Anschließend habe er sich auf ein gewölbtes Dachfenster gesetzt.

Per Hubschrauber kam der Junge ins Krankenhaus nach Fulda

"Vermutlich war der Kunststoff spröde", sagte der Polizeisprecher. Der Junge brach durch das Fenster und fiel in die Tiefe. Schwer verletzt kam er mit einem Hubschrauber nach Fulda in ein Krankenhaus. Laut Polizeisprecher bestand am Morgen noch akute Lebensgefahr. Mehrere Medien hatten über den Fall berichtet.

RND/dpa

Sechs Geschwister, die fast fünf Jahre lang getrennt in Pflegefamilien lebten, sind wieder vereint. Dank zweier Männer: Das homosexuelle Paar lernte die sechs vor einem Jahr kennen – nun adoptierten sie die sieben bis 14 Jahre alten Kinder.

14.08.2019

Es ist nicht so einfach auf dem Land, einen Allgemeinmediziner zu finden, der seine Praxis mitten im Nirgendwo eröffnen möchte. In Niederbayern schaltet ein Dorf nun eine spezielle Werbung – im Zentrum steht die unverheiratete Bürgermeisterin, die nicht unbekannt ist.

14.08.2019

Nach zwei Aufsehern, die in der Todesnacht mit der Betreuung von Jeffrey Epstein beauftragt waren, gibt es nun auch für den Gefängnisdirektor Konsequenzen: Er wurde versetzt. Epstein, der einen Sexhandelsring aufgebaut haben soll, brachte sich in seiner Zelle um.

13.08.2019