Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Junge wird beim Spielen vom Vater überfahren
Nachrichten Panorama Junge wird beim Spielen vom Vater überfahren
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
Jetzt kostenlos Testen Zur Anmeldung
09:45 23.04.2018
Nach dem Unglück wurde der achtjährige Junge in ein Krankenhaus gebracht. Quelle: dpa
Anzeige
Weimar

Ein Mann aus Weimar hat aus Versehen seinen achtjährigen Jungen zweimal mit dem Autor überrollt. Der Junge wurde dabei schwer verletzt, wie die Polizei in Weimar mitteilte. Er verfolgte demnach eine Kellerassel, die unter dem Auto des Vaters verschwunden war.

Der Vater bemerke diese Situation nicht mit und fuhr mit seinem Wagen los. Dabei erfasste das Auto das Kind mit dem linken Vorderrad. Schreie des Jungen alarmierten den Mann – er setzte mit dem Auto zurück. Dabei überfuhr er den Jungen noch einmal.

Anzeige

Schwer verletzt, aber keine Lebensgefahr

Der Vater fand seinen Sohn eingeklemmt und schwer verletzt im Radkasten. Herbeieilende Nachbarn konnten das Kind mit einem Wagenheber befreien.

Eine Notärztin versorgte den Jungen zunächst, bis das Kind mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht wurde. Aus der Klinik kam laut Polizei später die Nachricht, dass der Junge nicht in Lebensgefahr sei und wieder vollkommen gesund werde.

Von RND/iro/dpa

Anzeige