Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Kalifornien greift durch: Rauchen an Stränden und in Naturparks ab sofort verboten
Nachrichten Panorama Kalifornien greift durch: Rauchen an Stränden und in Naturparks ab sofort verboten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:41 12.10.2019
YEFFEFFADQDJDIJ6N4TJ7PJIQE
Sacramento

Kalifornische Strände und Naturparks werden zur rauchfreien Zone. Der Gouverneur des US-Westküstenstaates unterzeichnete ein entsprechendes Gesetz, das den Konsum von Zigaretten untersagt. Auch E-Zigaretten und Joints seien davon betroffen, berichtete die Zeitung "Sacramento Bee" am Samstag. Auf Parkplätzen und Zufahrtsstraßen sei das Rauchen aber weiterhin erlaubt.

Lesen Sie bitte auch: Waldbrände in Kalifornien: Helfer können erste Feuer eindämmen

Die Behörden wollen nun 5600 Warnschilder in den rund 280 staatlichen Parkzonen aufstellen. Rauchsündern droht bei Verstößen eine Strafe in Höhe von 25 Dollar.

Schlimmste Verschmutzung der Strände

"Dieses Gesetz schafft eine sauberere, sicherere und gesündere Umwelt für Menschen und Tiere", sagte der kalifornische Senator Steve Glazer, der den Gesetzentwurf eingebracht hatte. Zigaretten gehörten zu den schlimmsten Verschmutzern der Strände, erklärte der Demokrat. Es sei auch eine Maßnahme zum Brandschutz, den viele Waldbrände seien durch weggeworfene Zigaretten ausgelöst worden.

Lesen Sie bitte auch: New Orleans: Hard-Rock-Hotel stürzt ein - mindestens ein Toter

Frühere Gouverneure, darunter der Demokrat Jerry Brown und der Republikaner Arnold Schwarzenegger, hatten ähnliche Maßnahmen abgelehnt, weil sie persönlichen Rechte zu weit beschneiden würden.

Der Staat folgt nun dem Beispiel kleinerer Kommunen, die schon vor Jahren Rauchverbote verhängt hatten. 2004 wies der Promi-Ort Malibu seine berühmten Surfstrände als rauchfreie Zone aus, die Bezirke Los Angeles und Santa Monica folgten.

RND/dpa

Unfall auf einer Baustelle in New Orleans: Das obere Stockwerke eines geplanten Hard-Rock-Hotels sackte in sich zusammen. Ein Mensch kam ums Leben, drei Weitere werden vermisst. Die Struktur ist instabil, ein weiterer Einsturz ist möglich.

20:27 Uhr

Drama in der Dunkelheit: Weil Unbekannte an einer Baustelle alle Warnbalken entfernt haben, stürzt in Heidelberg eine Radfahrerin in eine drei Meter tiefe Baugrube. Jetzt ermittelt die Polizei.

20:04 Uhr

Dreister Schwindel: Ein Apothekerpaar hat mit gefälschten Rezepten Krankenkassen betrogen. So wurden Rezepte über teure Medikamente mit gestohlenen Patientendaten abgerechnet. Dem Paar droht jetzt ein Prozess.

19:49 Uhr