Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Katzenbaby mit Bauschaum eingesprüht und in Mülltonne geworfen
Nachrichten Panorama Katzenbaby mit Bauschaum eingesprüht und in Mülltonne geworfen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:26 18.05.2019
Unbekannte haben eine Babykatze mit Bauschaum eingesprüht, jetzt ermittelt die Polizei. Quelle: Washington County Animal Services
Hillsboro

Eine mit Bauschaum eingesprühte Babykatze hat ein Müllmann in einer Mülltonnen im US-Staat Oregon gefunden. Wie durch ein Wunder lebte das Tier noch – und ist inzwischen sogar auf dem Weg der Besserung.

Wie die örtliche Polizei jetzt mitteilte, wollte der Müllmann bereits am 3. Mai die Müllcontainer eines Gebäudekomplexes in der Stadt Hillsboro leeren. Weil sich Teile nicht aus der Mülltonnen lösten, schaute er genauer nach – und entdeckte das misshandelte Katzenbaby, das mit inzwischen gehärtetem Bauschaum bedeckt war. Weil das Tier noch ein leises Wimmern von sich gab, wusste er sofort, dass es noch lebte.

„Das Kätzchen sah wie ein Wesen aus einem Horrorfilm aus“

Der Müllmann brachte die Katze zur Müllentsorgungsanlage, wo er zusammen mit Kollegen den Baumschaum so gut es ging entfernte. Anschließend brachten sie das Kätzchen zu einem Tierarzt.

„Das Kätzchen sah wie ein Wesen aus einem Horrorfilm aus“, sagte die Tierärztin Diane Healey dem Sender KPTV. „Sie war offensichtlich noch nicht allzu lange in der Mülltonne, sonst wäre sie bereits erstickt. Die Kopf war mit Bauschaum bedeckt, das Gesicht war bedeckt, die Beine waren steif, sie konnte sie nicht bewegen.“ Das acht Wochen alte Kätzchen erholt sich jetzt in einem örtlichen Tierheim.

Die Polizei geht davon aus, dass das Kätzchen absichtlich mit Bauschaum eingesprüht wurde. Die Ermittler untersuchen eine Dose Bauschaum, die in der Nähe gefunden wurde, auf Fingerabdrücke – konkrete Hinweise auf den Täter gebe es aber noch nicht.

Von RND/seb

Amerikanische Meinungsforscher haben gefragt, ob die arabischen Ziffern weiterhin Teil der Lehrpläne sein sollen. Das Ergebnis ist überraschend – und traurig.

18.05.2019

In Baden-Württemberg sind nach einem Unfall ein Radfahrer und ein Paketbote aneinandergeraten. Für den Radler endet der Streit mit einer schweren Verletzung.

18.05.2019

Tödliches Unglück auf dem Flugplatz: Zwei Fallschirmspringer stürzen aus etwa 50 Metern Höhe plötzlich zu Boden. Helfer können nichts mehr tun.

18.05.2019