Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Land will erneutes Schneechaos bei Bahn verhindern
Nachrichten Panorama Land will erneutes Schneechaos bei Bahn verhindern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 13.02.2011
Quelle: dpa (Archiv)
Anzeige

Die Schwachstellenanalyse solle helfen, den Fahrgästen künftig auch bei widriger Witterung verlässliche und komfortable Bahnanschlüsse zu bieten, erklärte LNVG-Geschäftsführer Hans-Joachim Menn. Analysiert werden Probleme an Zügen, Gleisen sowie bei der Instandhaltung und der Information der Reisenden. Bestimmt werden Maßnahmen, die für einen besseren Bahnverkehr kurz- und mittelfristig umgesetzt werden sollen.

Insbesondere die Deutsche Bahn steht im Fokus der Analyse: Wurden Gleise, Weichen, Oberleitungen und Bahnsteige ausreichend von Eis und Schnee befreit, waren Signale und Bahnübergänge funktionsfähig und gibt es noch genügend Überhol- und Abstellgleise sowie Ausweichstrecken, will die LNVG von den Bahnen wissen. Auch zu den von der Landesgesellschaft vermieteten Zügen wird Klarheit verlangt: Funktionierten Türen, Kupplungen und Klimaanlagen und wie war es um die Reinigung bestellt. Anfang März sollen die Antworten ausgewertet werden.

Jährlich zahlt die LNVG für den Betrieb der Regionalzüge in Niedersachsen rund 260 Millionen Euro, die aus den vom Bund bereitgestellten Regionalisierungsmitteln stammen. Von dieser Summe will die LNVG für 2010 etwa zwei bis vier Millionen Euro wegen unpünktlicher und ausgefallener Bahnen vor allem im Winter einbehalten.

dpa

Mehr zum Thema

Prügelszenen an den Abflugschaltern, Nächte in Feldbetten und stundenlange Zugverspätungen: Mit dem Einsetzen der Weihnachtsreisewelle haben am Wochenende Schnee und Eis in Deutschland und mehreren westeuropäischen Ländern den Flug- und Bahnverkehr gelähmt.

Alexander Dahl 19.12.2010

Chaotische Zustände in Flughäfen, überfüllte Bahnen, glatte Straßen - der Winter hält am vierten Advent weiter ungezählte Reisende fest. Ein Ende der langen Geduldsprobe zeichnet sich nicht ab.

19.12.2010

Unschöne Bescherung: Eisregen stürzt den Bahnverkehr an Heiligabend ins Chaos. Viele Reisende müssen fürchten, nicht mehr rechtzeitig zum Fest zu ihrer Familie zu kommen.

24.12.2010