Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Linienbusfahrer raucht Joint und telefoniert mit dem Handy
Nachrichten Panorama Linienbusfahrer raucht Joint und telefoniert mit dem Handy
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:06 11.10.2019
Ein Polizist kontrolliert den Führerschein eines Busfahrers. Quelle: Christophe Gateau/dpa
Siegen

Ein Linienbusfahrer ist im nordrhein-westfälischen Siegen mit dem Handy am Ohr und Cannabis erwischt worden. Fahrgäste saßen während des Vorfalls aber nicht im Bus, wie die Polizei mitteilte.

Der 44-Jährige war am Donnerstag einer Streife aufgefallen, weil er während der Fahrt telefonierte. Bei der Kontrolle des Busfahrers sei den Polizisten dann nach den Angaben vom Freitag Marihuana-Geruch im Bus aufgefallen. Der Busfahrer habe zugegeben, dass er zuvor im Bus Marihuana geraucht hatte. Er hatte auch weiteres Cannabis dabei, das von der Polizei beschlagnahmt wurde. Der Führerschein wurde dem 44-Jährigen abgenommen.

Mehr zum Thema

Porno im Bus – Aufregung an der Schule

12,5 Stunden am Steuer - Busunfall mit Wiesn-Besuchern aus Italien

Schulbusfahrer räumt sexuellen Missbrauch von Kindern ein

RND/dpa

Wegen der Belastung mit Bakterien rufen zwei Hersteller Milch zurück – die Ein-Liter-Packungen wurden in fast allen großen deutschen Supermärkten verkauft.

11.10.2019

Ein Zeit-Soldat der Bundeswehr weigert sich, Frauen die Hand zu geben - und wird entlassen. Dagegen klagte der Mann, jetzt gibt es ein Urteil.

11.10.2019

Ein Mann versteckt sein gesamtes Vermögen, insgesamt 520.000 Euro, in einem Heizkessel - dann geht das Geld in Flammen auf. Jetzt landete der Fall vor Gericht.

11.10.2019