Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama McDonald’s zieht gegen malaysisches Restaurant vor Oberstes Gericht
Nachrichten Panorama McDonald’s zieht gegen malaysisches Restaurant vor Oberstes Gericht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:07 06.09.2009
Die Besitzerin von McCurry, Kanages Suppiah, sagte, sie hoffe auf eine Entscheidung zu ihren Gunsten. Quelle: afp (Archive)
Anzeige

Ein bereits seit acht Jahren währender Rechtsstreit zwischen der Fast-Food-Kette McDonald’s und einem malaysischen Restaurant beschäftigt das höchste Gericht Malaysias. McDonald’s will am Montag vor dem Bundesgericht in Kuala Lumpur das Urteil eines Berufungsgerichts anfechten, das dem Restaurant McCurry die Nutzung der Vorsilbe „Mc“ in seinem Namen ermöglicht, wie die Besitzerin von McCurry der Nachrichtenagentur AFP am Sonntag sagte. Ein Gericht hatte die Nutzung vor drei Jahren als einen Verstoß gegen die Markenrechte von McDonald’s gewertet, im April kippte das Berufungsgericht aber das Urteil. Das Bundesgericht muss nun über die Zulässigkeit des Antrags von McDonald’s entscheiden.

Die Besitzerin von McCurry, Kanages Suppiah, sagte AFP, sie hoffe auf eine Entscheidung zu ihren Gunsten. Bislang besitze sie nur ein Restaurant, wegen des Rechtsstreits sei eine Expansion derzeit unmöglich. Sie versuche keineswegs McDonald’s nachzuahmen, schließlich biete sie ganz anderes Essen an - etwa ein Fischkopf-Curry. McDonald’s hat in Malaysia 185 Filialen.

Anzeige

afp