Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Meteorologen erwarten Gewitter mit Regenfluten
Nachrichten Panorama Meteorologen erwarten Gewitter mit Regenfluten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
16:09 26.05.2014
Die nächsten Tage bringen Gewitter und viel Regen, Überschwemmungen drohen. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Offenbach

Rund ein Jahr nach den schweren Überschwemmungen in Süd- und Ostdeutschland erwarten die Meteorologen erneut Regenfluten in Deutschland. Allerdings wird es wohl nicht so schlimm wie 2013. Innerhalb kurzer Zeit könnten vom Münsterland in Nordrhein-Westfalen bis nach Sachsen bis zum Donnerstag örtlich zwischen 30 und 80 Liter Regen pro Quadratmeter zusammenkommen, teilte der Deutsche Wetterdienst (DWD) am Montag mit. Dazu gibt es Gewitter mit Hagel und Sturmböen. Die Temperaturen sinken auf 13 bis knapp über 20 Grad.

Am Montag galten für den Westen und Süden bereits Vorwarnungen vor Starkregen mit bis zu 40 Litern Regen pro Quadratmeter innerhalb einer Stunde. Bis zum Dienstag müsse in einem Streifen von Nordrhein-Westfalen über Hessen und Thüringen hinweg bis nach Sachsen mit Gewittern und ergiebigen Regenmengen gerechnet werden, hieß es. Auch der Norden Bayerns und Baden-Württembergs sei betroffen. Nur der Norden soll verschont bleiben.

Anzeige

Im vergangenen Jahr hatte es von Mitte Mai bis Anfang Juli nach tagelangem Dauerregen Überschwemmungen in zahlreichen Bundesländern gegeben, besonders betroffen waren Bayern und Sachsen. Innerhalb von zwei Tagen fielen dort nach DWD-Angaben vielerorts zwischen 100 und 200 Liter Regen pro Quadratmeter.

dpa

Mehr zum Thema

Verregneter Auftakt für die neue Spielzeit der Deister-Freilichtbühne: Ein kräftiges Gewitter hat der Premiere von „Charley’s Tante“ am Sonnabendnachmittag kurz nach der Pause ein frühzeitiges Ende gesetzt. Ehe der große Regen kam, vergnügte sich das Publikum an der turbulenten Komödie.

27.05.2014

Das Unwetter in der Nacht zu Freitag hat in Stadt und Umland zahlreiche Keller überflutet. In Stöcken unterspülte der Starkregen eine Brücke über den Stöckener Bach so sehr, dass diese fast vollständig in sich zusammenfiel.

23.05.2014

Im Norden kracht es auf einer vereisten Autobahn. In Hessen werfen die Wassermassen Gullideckel wie Spielzeug auf die Straße. Tief „Zeynep“ zieht nach Osten weiter.

23.05.2014
Panorama Vivid Sydney-Festival - Sydney im Farbrausch
26.05.2014
Panorama Amoklauf in Kalifornien - US-Student tötete aus Frauenhass
25.05.2014