Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Der Politikersohn, der aussieht wie Ryan Gosling
Nachrichten Panorama Der Politikersohn, der aussieht wie Ryan Gosling
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:47 21.02.2019
Ob er will oder nicht: Anzugmodel Johannes Laschet wird oft für Schauspieler Ryan Gosling gehalten.
Ob er will oder nicht: Anzugmodel Johannes Laschet wird oft für Schauspieler Ryan Gosling gehalten. Quelle: Andrea Boehringer
Anzeige
Bonn

Er hat den Namen eines bekannten Politikers und das Gesicht eines Hollywoodstars. Und gerade das macht Johannes Laschet auf Instagram zu einem erfolgreichen Influencer.

Der junge Mann, der auf zahlreichen Fotos aussieht wie Golden Globe-Preisträger Ryan Gosling, ist der Sohn von NRW-Ministerpräsidenten Armin Laschet (CDU).

Johannes Laschet und Ryan Gosling könnten Verwandte sein

Der junge Laschet studiert Jura und hat ein Faible für Anzüge. Seit 2015 posiert Laschet auf Instagram in Anzügen. Die Bilder entstehen in Bonn, auf den Auslöser drückt seine Freundin. Mit Erfolg: Über 75 000 Menschen folgen ihm.

Die Krawatte sitzt: Auf seinem Instagram-Account postet Politikersohn Johannes Laschet regelmäßig Fotos von sich in klassischer Herrenmode. Die Ähnlichkeit mit Schauspieler Ryan Gosling ist nicht zu übersehen.

Das erste Mal wurde Laschet seine Ähnlichkeit mit dem Hollywood-Star während eines Austauschjahres in den USA bewusst. Im Bus sprach ihn ein Mädchen darauf an. „Da habe ich noch gar nicht gewusst, wer das ist“, erzählt Laschet. Seitdem begleitet ihn der Vergleich. „Je älter ich werde, desto öfter.“

Ein Problem habe er damit nicht. „Es ist ja nichts schlechtes, mit Ryan Gosling verglichen zu werden – da gibt es schlimmeres.“ Als Model versuche er aber, Gosling nicht zu kopieren. „Hier und da überschneiden sich die Stile, aber ich wollte ihn nie nachmachen.“

NRW-Ministerpräsident Armin Laschet unterstützt seinen Sohn

Seine Leidenschaft für Anzugmode hatte Laschet schon als Kind. Da habe er alte Hemden von seinem Onkel bekommen und die mit seiner Großmutter zurechtgeschneidert. In der Schulzeit sei es schwierig gewesen, sein Anzugfaible auszuleben.

Im Jurastudium fiel das schon etwas leichter. „Ich würde auch im Fußballstadion einen Anzug anziehen oder wenn ich in der Eckkneipe ein Bier trinken gehe“, sagt Laschet.

Vater Armin Laschet brennt für die Politik und ist Ministerpräsident von Nordrhein-Westfalen (CDU). Sohn Johannes liebt die Mode. Quelle: Henning Kaiser/ dpa

Vater Armin Laschet unterstützt das Influencer-Dasein seines Sohnes. „Interessant, finde ich cool, mach das gern weiter“, habe er gesagt, als er vom Instagram-Account erfuhr. Sie seien beide Menschen, die ihr eigenes Ding machen.

Anders als sein Vater will er nicht in die Politik, erklärt Johannes Laschet: „Nach meinem Juraexamen möchte ich die Mode ins Zentrum meines Berufslebens stellen.“

Laschets Modetipps: Wie zum Gentleman werden?

Wer sich wie ein Gentleman kleiden will, dem empfiehlt Johannes Laschet für den Anfang ein klassisches weißes Hemd, ein gutes Paar schwarze oder braune Lederschuhe und einen dunkelblauen Anzug. Auch mit einer zeitlosen Lederjacke könne man nicht viel falsch machen. Was viele nicht wissen: „Man zieht auf einen Anzug keinen Gürtel an“, sagt das Anzugmodel. Das signalisiere, dass einem die Hose nicht richtig passt.

Niemals anziehen würde Laschet weiße Sportsocken – außer auf dem Tennis- oder Fußballplatz. Auch Sandalen seien für Männer ein No Go. Füße zeigen sollte man möglichst nicht – höchstens am Pool oder am Strand. Holzfäller- und Kurzarmhemden finden in Laschets Kleiderschrank keinen Platz.

Von Saskia Bücker/RND