Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Polizei findet Medikamente 
in der Nähe einer Leiche
Nachrichten Panorama Polizei findet Medikamente 
in der Nähe einer Leiche
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:49 09.04.2010
Zwei Tage nach der Familientragödie mit vier Toten in Hude bei Oldenburg ist noch immer unklar.
Zwei Tage nach der Familientragödie mit vier Toten in Hude bei Oldenburg ist noch immer unklar. Quelle: dpa
Anzeige

Zwar deutet vieles darauf hin, dass der 53-jährige Vater erst seine Frau und seine beiden Kinder tötete und sich anschließend selbst das Leben nahm. Aussagen zum Tathergang ließen sich jedoch nach wie vor erst machen, wenn die Ergebnisse der Obduktion Anfang nächster Woche vorlägen, sagte Staatsanwalt Rainer du Mesnil de Rochemont gestern.

Auch die Spekulationen einiger Medien, die Familie sei vergiftet worden, konnte er nicht bestätigen. Richtig sei, dass in der Nähe der Leiche des Fliesenlegers eine Medikamentenpackung gefunden wurde. „Sie lag am Ufer des Sees“, sagte der Oldenburger Staatsanwalt dieser Zeitung. Um welches Medikament es sich handle und ob die Packung etwas mit dem Tod der Familie zu tun habe, sei momentan noch ungewiss. Die Ermittler gehen von einem Gewaltverbrechen aus, Hinweise auf einen anderen Täter gibt es nicht. Auch seien bislang keine Waffen gefunden worden.

Die Polizei hatte am Mittwochabend in einem Einfamilienhaus die Leichen der 51-jährigen Frau, ihrer 17-jährigen Tochter und ihres 22-jährigen Sohnes entdeckt. Am Donnerstag wurde der Vater tot in einem See gefunden.

js