Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Polizei sucht mit Hochdruck nach zwei Schwerverbrechern
Nachrichten Panorama Polizei sucht mit Hochdruck nach zwei Schwerverbrechern
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
09:38 27.11.2009
Gelten als extrem gefährlich: Die beiden 46 und 50 Jahre alten Männer sind aus der JVA Aachen geflohen. Quelle: afp
Anzeige

„Die Fahndung läuft auf Hochtouren“, sagte eine Polizeisprecherin am Freitagmorgen in Aachen. „Wir tun alles, um der beiden habhaft zu werden.“ Der letzte bekannte Aufenthaltsort der Männer sei Köln gewesen.

Die beiden 46 und 50 Jahre alten Straftäter hatten am Donnerstagabend einen Wächter und einen Pförtner überwältigt. Sie flüchteten zunächst in einem Taxi nach Kerpen und fuhren von dort mit einem zweiten Taxi nach Köln weiter. Dort stiegen sie aus und flüchteten zu Fuß weiter.

Anzeige

Die Polizei löste eine Großfahndung bis ins benachbarte Ausland aus. Dabei wurden auch Hubschrauber eingesetzt. Die Polizei warnte die Bevölkerung, gegen die Ausbrecher vorzugehen. Beide hätten wegen schwerwiegendster Straftaten eingesessen, seien bewaffnet und hätten sich in der Vergangenheit als brutal und rücksichtslos gezeigt. Die Männer waren den Informationen zufolge wegen Mordes und wegen versuchten Mordes verurteilt.

afp/ddp