Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Prozess um Baby-Tod: Richter wollen Urteil sprechen
Nachrichten Panorama Prozess um Baby-Tod: Richter wollen Urteil sprechen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
08:33 28.08.2019
Am Mittwoch soll in dem Prozess um den gewaltsamen Tod eines Säuglings das Urteil gesprochen werden. Quelle: Bernd Thissen/dpa
Anzeige
Hagen

Im Prozess um den gewaltsamen Tod eines Säuglings soll am Mittwoch um 9 Uhr das Urteil gesprochen werden. Angeklagt ist der Pflegevater des einjährigen Jungen. Er hat vor dem Hagener Schwurgericht zugegeben, das Baby im Dezember 2018 geschüttelt zu haben, weil es nicht aufgehört habe, zu weinen. Laut Anklage soll der Heizungsbauer außerdem mit dem Rohr eines Staubsaugers auf den Kopf des Pflegekindes eingeschlagen haben. Daran wollte sich der 30-Jährige aus Plettenberg aber nicht erinnern können. Die Staatsanwaltschaft hat zwölfeinhalb Jahre Haft wegen Totschlags beantragt.

Lesen Sie auch: Staatsanwältin fordert neun Jahre Haft für Tagesvater

Anzeige

RND/dpa

Anzeige