Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Rentner fährt in Menschengruppe und verletzt Kind tödlich
Nachrichten Panorama Rentner fährt in Menschengruppe und verletzt Kind tödlich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:23 11.05.2010
Ein Rentner ist in Hamburg mit seinem Auto in eine Familie gefahren.
Ein Rentner ist in Hamburg mit seinem Auto in eine Familie gefahren. Quelle: dpa
Anzeige

Nachdem der kleine Junge von Rettungskräften geborgen worden war, musste er noch am Unfallort wiederbelebt werden. „Rettungskräfte flogen ihn mit einem Hubschrauber in ein Krankenhaus“, sagte ein Sprecher der Feuerwehr. Dort starb der Junge aber an seinen Verletzungen.

Die 32 Jahre alte Mutter des Kindes wurde ebenfalls schwer verletzt, war aber außer Lebensgefahr, berichtete die Feuerwehr. Der 28 Jahre alte Onkel erlitt Schnittwunden und einen schweren Schock.

Unklar blieb zunächst, warum der Fahrer die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren hatte. Nach ersten Ermittlungen der Polizei hatte der Mann aber möglicherweise Gas- und Bremspedal verwechselt. Der 73- Jährige und seine Beifahrerin erlitten einen schweren Schock.

dpa