Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Spieler aus Bayern
 knackt den Jackpot
Nachrichten Panorama Spieler aus Bayern
 knackt den Jackpot
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:29 24.09.2009
Der Jackpot wurde geknackt. Quelle: ddp (Archiv)
Anzeige

Der Gewinner kann sich über rund 31,7 Millionen Euro freuen. Das ist der zweithöchste Einzelgewinn in der mehr als 50-jährigen Lottogeschichte. Der Spieler gewann den Jackpot mit einem knapp elf Euro teuren Spielschein. Wie ein Sprecher von Lotto Bayern sagte, wurde der Tippzettel für 10,75 Euro in Oberbayern abgegeben. Auf dem Schein seien zwölf Felder und das Spiel 77 angekreuzt gewesen. Bis zum Abend hatte sich der Spieler noch nicht gemeldet.

Die erste Gewinnklasse im Lotto „6 aus 49“ war seit dem 8. August in zwölf aufeinander folgenden Ziehungen ohne Treffer geblieben. Die Gewinnsumme kletterte dadurch auf den vierthöchsten Stand aller Zeiten. Der bundesweite Spieleinsatz für die Mittwochsziehung lag bei rund 87 Millionen Euro und damit doppelt so hoch wie am vorangegangenen Mittwoch, berichtete ein Lottosprecher.

Anzeige

ddp

Mehr zum Thema

Die Zeiten für Glücksritter werden immer lukrativer: Da der Lotto-Jackpot am Sonnabend nicht geknackt wurde, liegen im Gewinntopf der ersten Klasse beim Lotto 6 aus 49 am Mittwoch rund 30 Millionen Euro.

21.09.2009

Der Lotto-Jackpot steigt bis Samstag auf rund 27 Millionen Euro. Bei der Ziehung am Mittwoch verzeichnete zum elften Mal in Folge bundesweit kein Spielteilnehmer die sechs richtigen Gewinnzahlen in Kombination mit der passenden Superzahl, wie die Staatliche Toto-Lotto GmbH Baden-Württemberg am Donnerstag in Stuttgart mitteilte.

17.09.2009

Bei dem mit rund 30 Millionen Euro gefüllten Lotto-Jackpot gerieten am Mittwoch auch die Studentinnen Svantje Ieber (23) und Olga Gluzer (20) ins Träumen – und so mancher Mitarbeiter der Lotto-Annahmestellen in der Stadt ins Schwitzen. Rund 60 bis 70 Prozent höher als üblich sei der Andrang gewesen, hieß es.

23.09.2009