Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Stuttgarter Fluglotsen im Streik
Nachrichten Panorama Stuttgarter Fluglotsen im Streik
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:11 25.05.2009
Nicht jede Maschine fliegt wie geplant: Stuttgarter Fluglotsen im Streik.
Nicht jede Maschine fliegt wie geplant: Stuttgarter Fluglotsen im Streik. Quelle: Michael Latz/ddp
Anzeige

Bis etwa um 9.30 wurden nach Angaben eines Sprechers der Gewerkschaft der Flugsicherung 22 Flüge gestrichen. Der Flughafen konnte die Ausfälle zunächst nicht beziffern.

Zahlreiche Passagiere warteten stundenlang. „Die Gates sind voll“, sagte ein Flughafensprecher. Er sprach von einem „schlechten Tag“ für den Flughafen. Die Gewerkschaft habe sich verpflichtet, aufgrund einer Notdienstvereinbarung mindestens 25 Prozent des regulären Flugverkehrs abzuwickeln. Laut dem Flughafensprecher lag der Anteil der Abfertigungen etwas höher.

Nach Angaben der Gewerkschaft der Flugsicherung wurden am Morgen pro Stunde elf Flugbewegungen von normalerweise 36 bis 40 abgewickelt. Der Gewerkschaftssprecher bezeichnete die Lage als „etwas unübersichtlich“.

Die Gewerkschaft der Flugsicherung hatte ihre Mitglieder im Stuttgarter Tower der Deutschen Flugsicherung zu einem Unterstützungsstreik für die Mitarbeiter der Verkehrszentrale des Flughafens aufgerufen. Der Streik sollte von 6.00 bis 22.00 Uhr dauern. Die Gewerkschaft fordert für Mitarbeiter der Verkehrszentrale eine Gehaltssteigerung und verbesserte Arbeitsbedingungen.

ddp