Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Trauer um Schwänin bringt Schwan in Lebensgefahr
Nachrichten Panorama Trauer um Schwänin bringt Schwan in Lebensgefahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:48 12.01.2012
Die Trauer eines Schwanenganters um seine tote Gefährtin hat die Bundespolizei in Stralsund zum Einsatz auf dem Rügendamm gezwungen.
Die Trauer eines Schwanenganters um seine tote Gefährtin hat die Bundespolizei in Stralsund zum Einsatz auf dem Rügendamm gezwungen. Quelle: dpa (Symbolfoto)
Anzeige
Stralsund

Dort saß das Schwanenmännchen am Mittwoch auf dem Gleis neben seiner toten Partnerin und brachte sich damit selbst in Lebensgefahr, wie eine Sprecherin der Bundespolizei am Donnerstag sagte. Nach dem Hinweis eines Lokführers wurde die Strecke gesperrt und die Bundespolizei rückte an. Allerdings verteidigte der Schwan sich und seine Gefährtin gegen den Zugriff der Beamten.

Schließlich gelang es ihnen, den Vogel zu vertreiben und das tote Weibchen zu bergen. Die Streckensperrung wurde aufgehoben.

frx/dpa