Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Waldbrände geraten zunehmend außer Kontrolle
Nachrichten Panorama Waldbrände geraten zunehmend außer Kontrolle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
12:13 01.09.2009
Die Waldbrände im US-Bundesstaat Kalifornien breiten sich mit rasender Geschwindigkeit weiter aus. Quelle: afp
Anzeige

Das Feuer breitet sich demnach "in alle Richtungen" aus. Trotz des Einsatzes von 2.500 Feuerwehrleuten und Löschflugzeugen konnte der Brand bislang aber nur zu fünf Prozent unter Kontrolle gebracht werden.

18 Gebäude gingen bereits in Flammen auf, 10.000 weitere Häuser waren bedroht. Fast 10.000 Menschen mussten fliehen. Das Feuer bedrohte auch eine Sendestation auf dem Mount Wilson, von der nicht nur die wichtigsten TV-Programme für Los Angeles und zwei Drittel der Ukw-Radioprogramme übertragen werden, sondern auch der Funkverkehr von Polizei und Feuerwehr. Das Feuer sei nur noch 400 Meter von der Station entfernt, sagte ein Behördensprecher.

Anzeige

Im Kampf gegen den Waldbrand waren am Sonntag zwei Feuerwehrleute ums Leben gekommen. Die beiden Männer starben bei einem Einsatz südlich der Stadt Acton, als ihr Fahrzeug von der Straße abkam und einen Abhang hinunterstürzte, wie die Feuerwehr mitteilte. Fast 6500 Feuerwehrleute sind in Kalifornien bei der Bekämpfung von neun weiteren Waldbränden im Einsatz.

afp

Mehr zum Thema

Im Kampf gegen die Waldbrände im US-Bundesstaat Kalifornien sind zwei Feuerwehrleute ums Leben gekommen.

31.08.2009

In den Vororten nördlich von Los Angeles haben die Bewohner von etwa 4000 Häusern vor den seit Tagen wütenden Waldbränden fliehen müssen.

30.08.2009

Wegen der neuen Waldbrände in Kalifornien hat Gouverneur Arnold Schwarzenegger für die betroffenen Gebiete den Notstand ausgerufen.

29.08.2009