Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Wieder Aufregung durch Schlange im Badezimmer
Nachrichten Panorama Wieder Aufregung durch Schlange im Badezimmer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:02 29.03.2011
Die meisten Natterarten sind für den Menschen ungefährlich.
Die meisten Natterarten sind für den Menschen ungefährlich. Quelle: dpa (Symbolbild)
Anzeige

Erneut hat eine Schlange in einem Badezimmer für Aufregung gesorgt - diesmal in Salzgitter. Nachdem in Hannover ein Mädchen zu Hause beim Öffnen der Toilette eine 1,20 Meter lange Würgeschlange entdeckt hatte, erlebte diesmal eine 71 Jahre alte Frau in Salzgitter einen Riesenschreck. Sie entdeckte eine 50 Zentimeter lange Natter in ihrem Bad, berichtete die Polizei am Dienstag. Woher das Tier kam, ist unklar - diesmal aber wohl nicht aus der Kanalisation. Vor Eintreffen der Polizei gelang dem Tier die Flucht, es verschwand zunächst spurlos.

Später erschien die Schlange dann erneut in einer anderen Wohnung des Mehrfamilienhauses. Das Reptil kroch unter einem Sofa zwischen den Beinen eines 41-Jährigen hervor. Der Mann erschlug es kurzerhand mit einer Kombizange.

dpa