Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Panorama Ziviles Frachtflugzeug bei Kabul abgestürzt
Nachrichten Panorama Ziviles Frachtflugzeug bei Kabul abgestürzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:44 12.10.2010
Anzeige

Über einem Vorort der afghanischen Hauptstadt Kabul ist ein ziviles Frachtflugzeug mit Gütern für die NATO-Truppen abgestürzt. Nach Angaben des Direktors des Kabuler Flughafens, Mohammed Jakub Rasuli, handelte es sich um ein Flugzeug der US-Transportgesellschaft National Air Cargo, das mit acht Besatzungsmitgliedern an Bord auf dem Weg vom Luftwaffenstützpunkt Bagram ins 60 Kilometer entfernte Kabul war. Das Flugzeug vom Typ C-130 sei um 19.25 Uhr Ortszeit nahe Kabul von den Radarschirmen verschwunden. Im selben Moment habe die Flugüberwachung ein Feuer in der Richtung entdeckt.

An Bord waren dem Flughafenchef zufolge sechs Philippiner, ein Inder und ein Kenianer. Über deren Schicksal war zunächst nichts bekannt. Aus mehreren Quellen verlautete, dass das Flugzeug Güter für die NATO-Truppe ISAF transportierte. Die Firma National Air Cargo mit Sitz in den USA ist in 80 Staaten weltweit aktiv. Zuvor hatte das afghanische Luftfahrtministerium mitgeteilt, es handle sich um eine Maschine der Fluglinie Kam Air.

afp

12.10.2010
12.10.2010
12.10.2010