Menü
Anmelden
Wetter stark bewölkt
19°/ 11° stark bewölkt
Nachrichten Politik
Der Mannheimer Fotograf wurde von der Unesco zum „Artist of Peace“ berufen.

Die Deutsche Bahn macht gegen Judenfeindlichkeit und Rassismus mobil. Das Unternehmen zeigt bis Ende September in einer Wanderausstellung überlebensgroße Porträts von Holocaust-Überlebenden. Die Bilder des Mannheimer Fotografen Luigi Toscano werden in acht deutschen Bahnhöfen gezeigt.

05:35 Uhr
Anzeige

Nachrichten aus Deutschland und der Welt

Die CDU hat sich durchgesetzt – eine weitere Erhöhung der Mütterrente steht nicht im Wahlprogramm. Das letzte Wort dazu dürfte aber noch nicht gesprochen sein. Denn in der Vergangenheit drückte die CSU auch die Pkw-Maut und das als „Herdprämie“ verspottete Erziehungsgeld gegen große Widerstände durch.

21.06.2021

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.

Eine faire und rechtmäßige Parlamentswahl stellt Russlands Staatschef Wladimir Putin in Aussicht. Die Opposition verspottet ihn dafür. Kremlkritiker werden regelmäßig von Wahlen ausgeschlossen.

21.06.2021

Bundesgesundheitsminister Jens Spahn will das Krankenhaus-Angebot besser vernetzen und planen. So solle zum Beispiel verhindert werden, dass komplexe Operationen nur ganz selten in einem Krankenhaus durchgeführt werden. „Da geht es nicht um Geld, da geht es um Qualität“, so Spahn.

21.06.2021

CDU und CSU haben am Montag ihr Wahlprogramm für die Bundestagswahl vorgestellt. Grünen-Kanzlerkandidatin Annalena Baerbock kritisiert, das Programm verliere die Breite der Gesellschaft aus dem Blick. Kritik kommt auch von anderen Parteien.

21.06.2021
Anzeige

Die Bundesregierung betont noch einmal, dass die Schulen nach den Sommerferien zum Regelbetrieb zurückkehren sollen. Geöffnete Schulen hätten eine „ganz hohe Priorität“. Zugleich könne die Entwicklung wegen der Delta-Variante nicht vorgesehen werden, sagt Regierungssprecher Seibert.

21.06.2021

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Erstmals sollen Sanktionen gegen einzelne Wirtschaftszweige in Belarus erlassen werden. Im Visier sind vor allem die Kaliindustrie und Energieunternehmen. Bundesaußenminister Heiko Maas (SPD): „Das ist nicht das Ende der Fahnenstange.“

21.06.2021

Die Union hat am Montag ihr Programm für die Bundestagswahl vorgestellt. Bei der SPD lösen die Pläne scharfe Kritik aus. Schleswig-Holsteins SPD-Chefin Midyatli wertet sie als gesellschaftsspaltend.

21.06.2021

Um die Rechte von LGBTIQ ist es in Ungarn nicht gut bestellt - vor allem nach mehreren Gesetzesänderungen Mitte Juni. Münchens Oberbürgermeister Dieter Reiter will deshalb unbedingt eine Regenbogen-Beleuchtung in der Allianz Arena beim EM-Spiel zwischen Deutschland und Ungarn. In einem Brief wendet er sich eindringlich an die Uefa.

21.06.2021

Die Parlamentswahlen in Äthiopien konnten in Teilen des Landes wegen Verzögerungen und Konflikten nicht stattfinden. Vor allem der blutige Konflikt in Tigray überschattet die Wahlen. Das Wahlergebnis könnte die Zukunft von Ministerpräsident Abiy Ahmed entscheiden.

21.06.2021

Nachrichten aus Niedersachsen

Im Kampf um die Zukunft von Arbeitsplätzen bei der Meyer-Werft sind die Fronten verhärtet. Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) warf der Werksleitung ein Foulspiel vor – und erntet nicht nur Zustimmung.

09.06.2021

Anzeigen-Service - Anzeige aufgeben

Sie möchten eine Anzeige schalten? Mit dem Anzeigen-Service kein Problem - rund um die Uhr, 24 Stunden am Tag, 365 Tage im Jahr. An dieser Stelle haben wir die wichtigsten Angebote zusammengestellt.

Vor allem Ende des letzten Jahrhunderts sorgten seine radikalen Thesen zur Entstehung des frühen Christentums für Aufsehen. Jetzt ist der Theologe Gerd Lüdemann gestorben.

08.06.2021

Die Grünen bezeichneten die Einigung der rot-schwarzen Koalition in Niedersachsen als faulen Kompromiss und Mogelpackung. Ab 2027 soll es für jede Kita-Gruppe eine zusätzliche Halbtagskraft geben.

07.06.2021

Dass die aktuell geltende Corona-Verordnung in Niedersachsen sehr überstürzt inkraft getreten ist, hat die Grünen auf den Plan gerufen. Sie fordern künftig eine 24-Stunden-Frist zwischen Veröffentlichung und Inkrafttreten.

07.06.2021
Anzeige

SPD und CDU haben sich nach langem Ringen darauf verständigt, bis 2027 eine dritte Kraft in den Kitas einzuführen, allerdings zunächst nur mit 20 Wochenstunden. Damit haben Erzieherinnen und Eltern mit ihren Protesten zumindest einen Teilerfolg errungen.

07.06.2021

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

Die CDU wählte in Hameln an diesem Wochenende Hendrik Hoppenstedt auf Platz eins der Landesliste für die Bundestagswahl. Mit Silvia Breher, die auf die Spitzenkadidatur verzichtet hatte, soll er ein Tandem bilden.

05.06.2021

Aus meinem Papierkorb - Ach, wir lieben Niedergangs-Narrative

Auch in Corona-Zeiten leert Niedersachsen-Reporter Michael B. Berger seinen (satirischen) Papierkorb mit Nachrichten, die liegen geblieben sind.

05.06.2021

Die niedersächsische FDP hat sich erstmals wieder zu einem Parteitag in Präsenz versammelt – in Hildesheim. Parteichef Stefan Birkner rechnete mit der rot-schwarzen Landesregierung ab.

05.06.2021

Wer zahlt für mehr Personal? - Koalition ringt um Kitagesetz

Seit Langem fordern Eltern und Erzieherinnen eine dritte Kraft für die Kitas. Das Kita-Gesetz sieht sie noch nicht vor, und das Thema ist umstritten. Nun nimmt sich der Koalitionsausschuss des Themas an.

04.06.2021
Anzeige

Auf einen Blick: Alle Fotos und Impressionen haben wir in unseren Bildergalerien für Sie zusammengestellt.

 Die SN bieten neben den Anzeigenplatzierungen in der Tageszeitung zusätzlich jährlich in knapp 400 verschiedenen Sonderseiten und Magazinen für jeden Kunden das passende redaktionelle Umfeld.

Lesen, was Sie wirklich interessiert: Neben den Top-News des Tages erhalten Sie das Neueste aus Ihren Lieblings-Ressorts – und die spannendsten Neuigkeiten aus Ihrem Stadtteil oder Ihrer Region. Stellen Sie sich Ihren Newsletter nach Ihren Interessen zusammen – und erhalten die aktuellen Nachrichten in Ihr Postfach.