Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit BA rechnet für 2010 mit 17,8 Milliarden Euro Defizit
Nachrichten Politik Deutschland / Weltweit BA rechnet für 2010 mit 17,8 Milliarden Euro Defizit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:57 07.11.2009
Quelle: ddp
Anzeige

Dies berichtet das Nachrichtenmagazin „Der Spiegel“ unter Berufung auf den Entwurf der Nürnberger Behörde zum Haushaltsplan 2010. Dieser soll am Freitag vom Verwaltungsrat verabschiedet werden.

Die BA kalkuliert demnach 2010 mit Ausgaben von knapp 54 Milliarden Euro bei Einnahmen in Höhe von lediglich 36,1 Milliarden Euro. Sie selbst kann von dem Minus nur rund 1,8 Milliarden Euro aus eigenen Rücklagen abdecken. „Das verbleibende Defizit in Höhe von 16 Milliarden Euro muss der Bund mit Darlehen beziehungsweise einem Zuschuss ausgleichen“, zitiert der „Spiegel“ die Vorlage. Nach den darin enthaltenen Zahlen muss die Behörde im kommenden Jahr allein für das Arbeitslosengeld I knapp 22,5 Milliarden Euro ausgeben und damit etwa 4,8 Milliarden Euro mehr als 2009.

Anzeige

Bei ihren Berechnungen legten die Experten laut „Spiegel“ die gesamtwirtschaftlichen Eckdaten der Bundesregierung für das kommende Jahr zugrunde, die von einem Wirtschaftswachstum in Höhe von 1,2 Prozent und knapp 4,1 Millionen Arbeitslosen im Jahresdurchschnitt ausgehen.

ddp