Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit CDU und FDP in Sachsen beginnen Koalitionsverhandlungen
Nachrichten Politik Deutschland / Weltweit CDU und FDP in Sachsen beginnen Koalitionsverhandlungen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:44 01.09.2009
Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich. Quelle: ddp
Anzeige

Zunächst gehe es um „Formalien“ und noch nicht um inhaltliche Themen. Festgelegt werden solle unter anderem ein Zeitplan für die Verhandlungen und in welcher Reihenfolge über welche Themen beraten wird. Die erste Verhandlungsrunde soll demnach nur eine Stunde dauern.

Die Landesvorstände von CDU und FDP hatten am Montagabend überraschend schnell grünes Licht für gemeinsame Koalitionsverhandlungen gegeben. Zuvor hatte Tillich noch erklärt, er habe wolle mit allen drei möglichen Koalitionspartnern sprechen, neben der FDP auch mit der SPD und den Grünen. Tillich sieht mit den Liberalen die „größten politischen Übereinstimmungen“. Zudem sind aus seiner Sicht nach dem Rücktritt des SPD-Landesvorsitzenden Thomas Jurk am Montag keine verbindlichen Gespräche mit dem bisherigen Koalitionspartner möglich.

Anzeige

Die CDU war aus der Landtagswahl am Sonntag mit 40,2 Prozent der Stimmen als klarer Sieger hervorgegangen. Die FDP kam auf zehn Prozent und die SPD, die in den vergangenen fünf Jahren gemeinsam mit der CDU regiert hatte, kam auf 10,4 Prozent.

afp

Mehr zum Thema

Nach den Landtagswahlen in Sachsen, Thüringen und an der Saar vom Sonntag haben die Parteien begonnen, die Weichen für Regierungsbildungen zu stellen.

01.09.2009

Sachsens SPD-Spitzenkandidat Thomas Jurk tritt von seinem Parteivorsitz zurück. Damit zieht der 47-Jährige am Montag die Konsequenz aus der erneuten SPD-Schlappe bei der Landtagswahl am Sonntag.

31.08.2009

Die SPD sieht sich nach den Landtagswahlen vom Wochenende wieder im Aufwind. Führende Sozialdemokraten zeigten sich am Montag in Berlin überzeugt, dass der Bundestagswahlkampf nach den Wahlen im Saarland, in Sachsen und Thüringen eine Wende erhalten habe.

31.08.2009