Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit Demonstranten besetzen Justizministerium
Nachrichten Politik Deutschland / Weltweit Demonstranten besetzen Justizministerium
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
22:53 26.01.2014
Die regierungskritischen Demonstranten in der Ukraine haben das Justizministerium in Kiew besetzt. Quelle: dpa
Anzeige
Kiew

Die regierungskritischen Demonstranten in der Ukraine haben das Justizministerium in Kiew besetzt. Wie ein AFP-Reporter am Sonntagabend berichtete, warfen mehrere dutzend Demonstranten die Fenster des Gebäudes im Zentrum der Hauptstadt ein und übernahmen die Kontrolle über das Ministerium. Sie seien bei ihrer Aktion auf keinen Widerstand gestoßen, es seien keine Sicherheitskräfte zu sehen gewesen.

Unmittelbar nach der Besetzung des Ministeriums begannen die Demonstranten mit der Errichtung von Barrikaden. Die Demonstranten in Kiew fordern den Rücktritt von Präsident Viktor Janukowitsch und vorgezogene Neuwahlen. Die Proteste hatten im vergangenen Jahr friedlich begonnen. In den vergangenen Tagen gab es aber immer wieder gewaltsame Auseinandersetzungen zwischen den Demonstranten und Sicherheitskräften, mehrere Menschen wurden getötet.

Anzeige

afp

Mehr zum Thema

Von der Revolte zur Revolution: Die ukrainische Opposition weist ein Angebot zur Regierungsbeteiligung zurück – sie will den Sturz des Präsidenten.

26.01.2014

Die Hoffnung auf eine Annäherung der verfeindeten Konfliktparteien erstarrt im Frost von Kiew. Ein zwiespältiges Angebot der prorussischen Staatsführung läuft ins Leere. Die ukrainische Opposition um Vitali Klitschko besetzt nun auch das Kongresszentrum.

26.01.2014

Im ukrainischen Machtkampf hat Präsident Viktor Janukowitsch der Opposition um Vitali Klitschko führende Regierungsämter angeboten. Doch Klitschko und seine Mitstreiter lehnten ab.

25.01.2014