Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit Deutsche Reporter im Iran frei
Nachrichten Politik Deutschland / Weltweit Deutsche Reporter im Iran frei
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:55 19.02.2011
Anzeige

Weitere Einzelheiten nannte er am Samstagnachmittag nicht.

Die beiden Journalisten der „Bild am Sonntag“, Marcus Hellwig und Jens Koch, waren am 10. Oktober 2010 in der Provinzhauptstadt Täbris beim Versuch verhaftet worden, den Sohn und den Anwalt von Sakineh Mohammadi-Aschtiani zu interviewen. Die Frau war wegen Ehebruchs zum Tode verurteilt worden. Den Deutschen wird ein Verstoß gegen Visabestimmungen vorgeworfen.

Die iranische Agentur Isna hatte am Samstag gemeldet, dass die beiden Journalisten zu einem Bußgeld von rund 35.700 Euro (500 Millionen Rial) statt zu einer Haftstrafe verurteilt wurden. Die Justiz habe „islamische Güte“ gezeigt und die beiden gegen ein Bußgeld freigesprochen, berichtete die Agentur. Es wird erwartet, dass die Journalisten nach ihrer Ankunft in Teheran mit der nächsten Maschine nach Deutschland geschickt werden.

dpa