Menü
Schaumburger Nachrichten | Ihre Zeitung aus Schaumburg
Anmelden
Deutschland / Weltweit Grüne fordern Ein-Euro-Tagestickets für bundesweiten Nahverkehr
Nachrichten Politik Deutschland / Weltweit Grüne fordern Ein-Euro-Tagestickets für bundesweiten Nahverkehr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:16 14.10.2018
Die Grünen wollen sich für günstigere Tagestickets einsetzen. Quelle: Hauke-Christian Dittrich/dpa
Berlin

Im Kampf gegen den Klimawandel fordern die Grünen die bundesweite Einführung von Ein-Euro-Tagestickets für öffentliche Busse und Bahnen. „Jeder Verkehrsverbund in Deutschland soll das Ein-Euro-Ticket pro Tag einführen. Damit kostet der öffentliche Nahverkehr jeden Nutzer nur noch 365 Euro im Jahr“, sagte der Grünen-Fraktionschef Anton Hofreiter der „Bild am Sonntag“.

Schüler und Auszubildende sollten zudem gratis mitfahren können. Die Forderung ist dem Bericht zufolge Teil eines Drei-Punkte-Plans, mit dem die Grünen erreichen wollen, dass die Menschen mehr Bahn oder Bus und weniger Auto fahren. So sollen Treibhausgas-Emissionen gesenkt werden, die viele Wissenschaftler für die globale Erwärmung verantwortlich machen.

Ein weiterer Punkt des Plans sei die Einführung eines Tickets, mit dem man alle öffentlichen Verkehrsmittel, Auto- und Rad-Sharing-Angebote nutzen kann. „Schluss mit dem Ticket-Wirrwarr! Ich fordere die Bundesregierung auf, darüber mit den Verkehrsbetrieben und Sharing-Anbietern zu verhandeln“, sagte Hofreiter der Zeitung. Zudem solle die Mehrwertsteuer auf Bahntickets im Fernverkehr von 19 Prozent auf 7 Prozent gesenkt werden. Damit würde Bahnfahren auf Langstrecken deutlich billiger.

Von RND/dpa

Die Landtagswahl in Bayern ist in vollem Gange. Wann ist frühestens mit einem Ergebnis zu rechnen und wie funktionieren die Hochrechnungen eigentlich?

14.10.2018

Die Euphorie des Sommers ist verflogen: Als die CSU die Sprache der Rechtspopulisten übernahm, glaubte die AfD massiv profitieren zu können. Dann aber passierte Chemnitz – und nun finden einige bayerische Protestwähler die Rechtspartei zu radikal. Sicher in den Landtag zieht die Partei trotzdem ein. Doch die Landtagsfraktion wird zerstritten sein.

14.10.2018

Wer sind die Spitzenkandidaten von CSU, SPD und Grünen? Und wer tritt eigentlich für die Freien Wähler, FDP und Die Linke an? Hier finden Sie einen Überblick.

14.10.2018